Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Citypastoral  /  Agenda

Agenda

UPSIDE DOWN

Donnerstag, 15. März 2018 19:00 Uhr «chappele³» - 3. Etage des ehemaligen C&A am Kapellplatz, Kapellgasse 4 | 6004 Luzern

Vernissage zur Kunstintervention von Barbara Hennig Marques

Heimlich, still und leise hat sich die Peterskapelle aus dem Staub gemacht und hinter Baugerüste zurückgezogen. Langsam, aber sicher erwacht sie wieder zu neuem Leben und sendet mal stille, mal plakative, mal nachdenkliche, mal amüsante Signale in die Stadt.

Junge Künstlerinnen und Künstler, Studierende der Studienrichtungen Kunst & Vermittlung sowie Animation an der HSLU Design & Kunst, haben im Rahmen eines Wettbewerbs, mentoriert von San Keller und François Chalet, ihre Interventionen an der Baustelle von St. Peter zur Diskussion gestellt.

Eröffnet wird der Reigen der Siegerprojekte von Barbara Hennig Marques, deren Arbeit UPSIDE DOWN oben und unten, innen und aussen vertauscht - mit ihren Animationen holt sie Details und Sujets aus dem nun monatelange verschlossenen Innenraum der Kapelle nach aussen, lässt Kleines gross werden, Grosses klein und ermöglicht so vom Kapellplatz aus gleichsam einen frischen Blick in das Innere der eingerüsteten Kirche.

Zwischen Donnerstag, dem 15. März, und Sonntag, dem 25. März 2018, lädt UPSIDE DOWN vom Einbruch der Dunkelheit bis gegen 22h zum betrachtenden Verweilen auf den Kapellplatz ein.

UPSIDE DOWN eröffnet «chappele³» - Kunstinterventionen von HSLU-Studierenden.

Herzliche Einladung zur Vernissage am 15. März 2018 um 19h.

In der «chappele³», 3. Etage des ehemaligen C&A-Gebäudes am Kapellplatz. Zugang über das Treppenhaus Kapellgasse 4.

Grusswort des Teams Citypastoral. Laudatio durch Eugen Mugglin, Architekt. Musikalische Umrahmung: Nikola Jan Gross (Saxophon).

Weitere Informationen

Veranstalter

Citypastoral in Zusammenarbeit mit HSLU D&K
Telefon: 041-2299921
E-Mail: citypastoral@kathluzern.ch

Kosten

Eintritt frei!

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.