Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Citypastoral  /  Schaufenster

Schaufenster

Valentinstag am Aschermittwoch

14. Februar 2018 Von: Herbert Gut

Liebe, Rost und Asche mit Klaus Heer

Am 14. Februar – gleichzeitig Valentinstag und Aschermittwoch – genossen 120 Gäste im Panoramasaal des Hotels Seeburg die besondere Atmosphäre des Saals und ein feines Nachtessen.

Klaus Heer, bekannter Buchautor und Paartherapeut, überraschte die Anwesenden mit vielen mit Humor gespickten erfrischend-nüchternen Impulsen über die Schönheit und Vergänglichkeit der Liebe.

Olga Valmon, Sopran, sang in den höchsten Tönen tragisch-schöne Liebeslieder, begleitet von Beat Heimgartner am Flügel. 

Organisiert wurde dieser inspirierende Abend für verliebte, getrennte und vertraute Paare von der Pfarrei St. Johannes und der Citypastoral Luzern.

Am 14.2.2019 findet der nächste Valentinsanlass statt, der nicht dem Kitsch, sondern der Beziehungsrealität von Paaren verpflichtet sein soll:

2017: Liebe, Mord und Totschlag
2018: Liebe, Rost und Asche
2019: Liebe, Staub und Kratzer?

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.