Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Musik und Kultur  /  Orgeln  /  St. Michael

Orgel St. Michael

Ein eher unbekanntes Orgel-Juwel!

orgel michael bearbeitet

Die 3-manualige, vollmechanische Mathis-Orgel glänzt in ihrem Klangbild wie man es auf den ersten Blick nicht erwarten würde. Ihr Pleno ist kräftig majestätisch und fröhlich silbern, vertreibt jede müde Kirchenmaus und weckt die Freude am strahlenden Orgelklang!

Disposition

Hauptwerk
Pommer 16‘
Principal 8‘
Spitzflöte 8‘
Octave 4‘
Nachthorn 4‘
Octave 2‘
Sesquialtera 2-fach 2 2/3‘
Mixtur 4-fach 1 1/3‘
Trompete 8‘
Oberwerk
Rohrgedackt 8‘
Spitzgambe 8‘
Principal 4‘
Koppelflöte 4‘
Nasat 2 2/3‘
Waldflöte 2‘
Scharf 3-4-fach 1‘
Krummhorn 8‘
Brustwerk (schwellbar)
Holzgedackt 8‘
Rohrflöte 4‘
Principal 2‘
Quinte 1 1/3‘
Cymbel 2-fach 1/2‘
Holzregal 8‘
Tremulant
Pedal
Principal 16‘
Subbass 16‘
Octave 8‘
Octave 4‘
Mixtur 3-fach 2 2/3
Posaune 16‘
Zinke 8‘

Fakten zur Orgel

  • Erbaut: 1973
  • Firma: M. Mathis und Co.

Organist

Samuel Staffelbach

Telefon: 041 610 03 07

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.