Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Agenda

Agenda

Antrittsvorlesung

Mittwoch, 18. April 2018 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Hörsaal 1

Die Antrittsvorlesung von Peter G. Kirchschläger, Professor für Theologische Ethik, trägt den Titel « Die Menschenrechte als hermeneutischer Schlüssel zu ethischen Grundfragen des 21. Jahrhunderts. Begründung und Ausblick».

2018 feiert die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ihren 70. Geburtstag. Die internationale Staatengemeinschaft bekräftigte 1948 die Menschenrechte als universelle Normen. Wie lässt sich aber ethisch begründen, dass die Menschenrechte für alle Menschen überall und immer gelten? Welche verpflichtende Wirkung entfalten die Menschenrechte global für den Bereich Flucht und Migration? Was bedeuten sie für wirtschaftliches Handeln? Können die Menschenrechte darüber hinaus als hermeneutischer Schlüssel für die digitale Transformation und den Einsatz von künstlicher Intelligenz dienen? Für diese und andere grundlegende ethische Fragestellungen bedarf es allgemeingültiger und konsensfähiger Lösungsansätze. Die Achtung der Menschenrechte kann dafür eine über weltanschauliche Grenzen hinausgehende Basis sein.

Weitere Informationen

Veranstalter

Universität Luzern

Bemerkungen

Anmeldung bis Freitag, 6. April: monika.decol@unilu.ch

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.