Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Schaufenster

Der Chor der Nationen in der Johanneskirche. Foto: Vera Rüttimann

Chor der Nationen gestaltete Pfingstgottesdienst mit

13. Juni 2017 Von: Mario Senti

«Klangwelten» so lautete das Thema der Konzerte am Pfingstwochenende im Würzenbach. Auch der Chor der Nationen Luzern war gemeinsam mit dem Johanneschor Teil dieser klingenden Botschaft.

Pfingsten – ein Klangwunder? Pfingsten die Einladung aufeinander zu hören? Der Pfarreileiter und das ehemalige Mitglied unseres Chores, Herbert Gut, nahm in seinen Ausführungen Stellung zur Thematik: Pfingsten-gelingende Kommunikation. Zuhören ermöglicht Verständnis, schafft Boden, lässt verschiedene Sprachen besser verstehen – dies vor allem, wenn das Sprechen mit Musik und Gesang verbunden ist. 

Ist nicht auch gerade im Chor der Nationen das Singen in vielen verschiedenen Sprachen unsere elementare Gemeinsamkeit, das Verbindende schlechthin? «Viele Sprachen - eine Stimme» – so hiess über vier Jahr hinweg das Motto vom Chor der Nationen. Und im Pfingstgottesdienst wurde dieses wunderbar zum Ausdruck gebracht. So war auch die Teilnahme an der religiösen Feier im Würzenbach im wahrsten Sinne bereichernd und berührend. Vieles davon klingt noch nach.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.