Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Schaufenster

Das kleine Licht von Martin ist gross geworden

11. November 2017 Von: Pia Weingartner

«Ein Bettler sass im kalten Schnee, dem tat das alte Herz so weh. St. Martin, der vorüber ritt, gab ihm dem halben Mantel mit...»

Diese berühmte Szene erlebten am Martinstag eine grosse Kinderschar und viele Erwachsene auf dem Schulhausplatz Würzenbach. Die Kinder trugen das Licht in ihren Laternen weiter, durchs Würzenbach-Quartier zur Johanneskirche. Rund um das lodernde Martinsfeuer leuchteten unzählige Laternen und doppelt so viele strahlende Kinderaugen. Bei gemütlichem Zusammensein waren der Kinderpunsch und mehr als 300 Lebkuchen in Kürze aufgebraucht.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.