Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Tipps

leisure-1379439

Das Internet bringt Nachbarn für gemeinsame Aktivitäten in der realen Welt zusammen. Foto: Antranias, www.pixabay.com

«Tandem»: Nachbarschaft 2.0

20. März 2017 Von: medientipp

Das Internet wirkt sich erstaunlicherweise positiv auf das Quartierleben aus: Nachbarn schliessen sich erst online zu Communitys zusammen, um dann in der realen Welt gemeinsamen Aktivitäten nachzugehen. Die Sendung «Tandem» untersucht, weshalb es dazu das Internet braucht.

Nachbarschaft ist wieder in. Verschiedene Internet-Portale laden dazu ein, sich mit anderen aus dem Wohnviertel online zu vernetzen und offline zu treffen. In vielen Städten sind mittlerweile solche Nachbarschaften entstanden. Nachbarinnen joggen zusammen, veranstalten Picknicks oder treffen sich zum Kartenspielen. Warum braucht es dazu das Internet? Könnte man nicht einfach im Haus klingeln und nach Interessierten fragen? Eine Spurensuche in der schönen neuen Nachbarschaft 2.0.

Mittwoch, 22. März, SWR2, 10.05

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.