Katholische Kirche Stadt Luzern  /  St. Johannes  /  Schaufenster

Schaufenster

Berührende Firmung mit Abt Urban

29. April 2018 Von: Herbert Gut / Fotos Roberto Conciatori

12 junge Erwachsene haben sich firmen lassen.

12 Junge Erwachsene haben den grossen Einzug in die Johanneskirche angeführt. Die 8 jungen Frauen von der Acappella-Gruppe TouCHant berührten mit ihren beschwingten Liedern die Festgemeinde. Die Festdekoration machte das von den Firmanden gewählte Motto deutlich: Sonne, Mond und Sterne. Mit ihrem JA zum christlichen Glauben in der Firmung drückten die Jungen Erwachsenen auch aus, was ihnen wichtig ist im Leben. Die Sonne steht für die Energie, die Kraft, die sie brauchen, um Verantwortung für ihr Leben und für andere zu übernehmen. Der Mond steht für die Ruhe und der Frieden. Die Sterne symbolisieren die Orientierung und die Hoffnung, nach der sie suchen. Abt Urban vom Kloster Einsiedeln nahm diesen zugespielten Ball bravourös auf und zeigte in seiner Predigt eindrücklich, dass er sowohl thematisch als auch sprachlich nahe bei den jungen Leuten ist. Eine berührende, sehr stimmige und unvergessliche Feier für alle Beteiligten, die mit einem Apero im Innenhof ihren Abschluss fand.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.