Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Über uns  /  Kirchgemeinde  /  Pensionskasse

Pensionskasse

Berufliche Vorsorge der Katholischen Kirchgemeinde

Die Pensionskasse bezweckt, die im Dienst der Katholischen Kirchgemeinde Luzern stehenden ArbeitnehmerInnen gegen die wirtschaftlichen Folgen des Wegfalls des Erwerbseinkommens infolge Alter, Invalidität und Tod (Hinterlassenenschutz) zu versichern.

In diesem Sinn nimmt sie an der Durchführung der obligatorischen Versicherung gemäss dem «Bundesgesetz über die berufliche Alters- Hinterlassenen und Invalidenvorsorge» (BVG) und dem «Bundesgesetzes über die Freizügigkeit in der beruflichen Arbeits-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge» (Freizügigkeitsgesetz, FZG) teil. Die Pensionskasse ist eine öffentlich-rechtliche Anstalt mit eigener Rechtspersönlichkeit.

Die Geschäfte der Pensionskasse werden durch die Verwaltungskommission geführt. Die Verwaltung wird durch eine/n Geschäftsführer/in wahrgenommen.

Mitglieder der Verwaltungskommission

  • Andrea Grisch, Präsident, Vertreter Arbeitgeberin
  • Jörg Sprecher, Vertreter Arbeitgeberin
  • Erwin Zimmermann, Vertreter Arbeitgeberin
  • Rita Sommerhalder, Vertreterin ArbeitnehmerInnen
  • Cécile MacKevett, Vertreterin ArbeitnehmerInnen
  • Georg Vogel, Vertreter ArbeitnehmerInnen

     

Kontakt

Stefan Wanner

Geschäftsführer Pensionskasse

Telefon: 041 229 99 90 stefan.wanner@kathluzern.ch

Catharina Fuchs

Assistentin Geschäftsführer Pensionskasse

Telefon: 041 229 99 90 catharina.fuchs@kathluzern.ch

Adresse

Pensionskasse der Katholischen Kirchgemeinde

Brünigstrasse 20
6005 Luzern
Telefon: 041 229 99 90
Fax: 041 229 99 01
pensionskasse@kathluzern.ch

Öffnungszeiten:
Dienstag und Mittwoch,
8.00-11.30 / 13.30-16.30

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.