• Tourismus
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Bereiche  /  Jesuitenkirche  /  Rundgang  /  Längsseiten

Rundgang

Längsseiten

11 Laengsseiten

Ursprünglich waren die Längsseiten der Jesuitenkirche durch angebaute Häuser verdeckt. Deshalb sind sie auch einfacher gestaltet als das eindrucksvolle Eingangsportal. Heute ist die östliche Längsseite wieder frei zugänglich, nachdem das an dieser Seite angebaute Gebäude 1949 abgerissen wurde. Dank Funden am Bauwerk konnte die ursprüngliche Farbgebung bei den umfassenden Restaurierungen von 1974 bis 1980 wieder hergestellt werden: Weissgekalkte Mauerblenden, die sich deutlich vom gräulichen Putz abheben, dominieren die Seitenwände. Die über den Dächern der Seitenkapellen aufgesetzten Voluten haben die Funktion von Strebepfeilern.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.