Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Agenda

Agenda

«Sunday Places»

Sonntag, 25. Oktober 2020 15:00 Uhr Peterskapelle

Folclore imaginaire mit dem KRASS-Low-Flute-Trio

«Sunday Places» bringt verschiedene Kulturen und Musikstile zusammen - ein Kulturerlebnis mit traditioneller Musik und innovativen Klangkombinationen.

Folclore imaginaire

Das KRASS-Low-Flute-Trio spielt die Faszination der Flötentöne vom Piccolo bis zur Subkontrabassquerflöte voll aus. Die drei MusikerInnen geniessen das Triospiel in all seinen Facetten und gestalten mit ihrem unvergleichlichen Instrumentarium ein ausserordentlich intensives Klangerlebnis.

Der Begriff «imaginäre Folklore» wurde von Béla Bartók (1881-1945) geprägt.
Bartok legte tiefere Schichten der Bauernmusik frei und verwendete die typisch asymmetrischen Rhythmen in seinen Kompositionen. In ihrem Projekt «folclore imaginaire» interpretiert das KRASS-Low-Flute-Trio Arrangements, denen Bartóks Aufzeichnungen ungarischer Volksmusik zugrunde liegen. Weiter sind eigene Solokompositionen im Stile der «imaginären Volksmusik» zu hören, Improvisationen über Strukturen und Harmonien, die vertraut klingen und entfernt an Volkslieder und alte Tänze erinnern.

mit: Andreas Stahel | Madeleine Bischof | Stefan Keller

Mehr auf flutetrends.ch


Konzertkasse 30 Minuten vor Konzertbeginn.

Beschränkte Platzanzahl, Kartenreservation wird empfohlen über:

www.sundayplaces.ch

oder Facebook

Weitere Informationen

Veranstalter

Sunday Places
E-Mail: www.sundayplaces.ch

Kosten

25 CHF | 20 CHF (Studierende, Lehrlinge) | 10 CHF (Kinder)

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.