• Musik Kultur
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Bereiche  /  Musik und Kultur  /  Schaufenster

Schaufenster

5. Luzerner Orgelspaziergang

13. August 2018 Von: Franz Schaffner

Wiederum ein grosser Publikumsaufmarsch


5. Luzerner Orgelspaziergang – «von fremden Ländern…»

Der Luzerner Orgelspaziergang wurde in diesem Jahr zum fünften Mal durchgeführt. Anlässlich dieses kleinen Jubiläums stand eine Reise in fremde Länder auf dem Programm. Als Reiseleiter wirkte Justin Rechsteiner, der ehemalige Pfarrer der Franziskanerkirche. Bei schönstem Sommerwetter erfreuten sich einige hundert Orgelbegeisterte an den abwechslungsreichen Darbietungen von zehn Organistinnen und Organisten der katholischen und reformierten Kirchgemeinden der Stadt Luzern.

An den Orgeln der Jesuiten-, Matthäus- und Hofkirche erklangen argentinische Tangos, schottische Melodien, japanische Skizzen, Impressionen aus Ägypten, dem Maghreb und der arabischen Welt, Volkslieder aus Peru und Italien sowie eine finnische Passacaglia und ein kubanischer Rumba. Dabei wurden die Orgeln in der ganzen Bandbreite ihrer musikalischen Möglichkeiten präsentiert. Besonderen Applaus gab es am Ende des Konzerts für die Uraufführung des Luzerner Orglermarschs, bei dem die Beteiligten ihre besonderen Fähigkeiten an ungewohnten Zweitinstrumenten zeigten.

Der von katholischer und reformierter Seite grosszügig unterstützte Orgelspaziergang hat sich zu einem festen Bestandteil im Kulturangebot von Luzern entwickelt und findet beim Publikum grossen Anklang.


Georg Commerell

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.