• Musik Kultur
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Bereiche  /  Musik und Kultur  /  Schaufenster

Schaufenster

6. Luzerner Orgelspaziergang

19. August 2019 Von: Franz Schaffner

typisch Orgel

6. Orgelspaziergang – typisch Orgel!

Schon zum sechsten Mal fand der „Luzerner Orgelspaziergang“ statt. Unter der Wanderleitung von Li Hangartner ging es von der Jesuitenkirche zur Matthäuskirche und als Abschluss in die Hofkirche. Bei den verschiedenen Stationen gaben Organistinnen und Organisten der reformierten und katholischen Kirchgemeinde jeweils Kurzkonzerte.

Dieses Jahr lautet das Thema „Typisch“, das Publikum durfte wieder gespannt sein, wie die betreffenden MusikerInnen diesen Rahmen musikalisch füllen. Die Vielfalt war auch dieses Jahr sehr breit gefächert. Bei diesem Thema durften natürlich typische Werke von Johann Sebastian Bach nicht fehlen, insbesondere seine Toccata und Fuge in d-moll. Man bekam den typisch französischen Barock zu hören, mit Donnergrollen und revolutionärer Marseillaise. Italienischer Barock wurde auf dem Cembalo präsentiert. Es gab typische keltische Musik mit den temperamentvollen Rhythmen. Doch es gab auch für Orgel untypische Klänge wie die Bearbeitung der „Bohemian Rhapsody“ der Gruppe Queen. In typischer Sieber-Manier wurden die Möglichkeiten der grossen Hoforgel in Kombination mit der Walpen Orgel dargestellt.

Auch der diesjährige Orgelspaziergang hat das Publikum wieder begeistert. Am Ende kann man aber sagen: jeder der mitwirkenden MusikerInnen hat über die Jahre seinen Charakter entwickelt und hat an seinem Wirkungsort seine für ihn typische Klangwelt erschaffen. Hören Sie darum auch während dem Jahr in den verschiedenen Kirchen der Stadt Luzern rein und erleben sie Musik im Stil von „Typisch Zgraggen“, „Typisch Heimgartner“, „Typisch Weber“, ….

Wir freuen uns alle schon auf den 7. Orgelspaziergang im kommenden Jahr!

Mathias Inauen

 

Bilder und Beschriftungen: Ingrid Schmid, Luzern

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.