Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Bereiche  /  Nachhaltige Entwicklung  /  Nachhaltigkeit/Umweltschutz

Nachhaltigkeit/Umweltschutz

Nachhaltigkeit/Umweltschutz zur «Bewahrung der Schöpfung»

Titelbild der «Schöpfungslinien», deren Erarbeitung  Voraussetzung ist, um das Umwelt-Zertifikat «Grüüner Güggel» zu erlangen.
Titelbild der «Schöpfungslinien», deren Erarbeitung Voraussetzung ist, um das Umwelt-Zertifikat «Grüüner Güggel» zu erlangen.

Die Katholische Kirche Stadt Luzern hat sich zum Ziel gesetzt, in den nächsten Jahren den ökologischen Fussabdruck kontinuierlich zu reduzieren und zusammen mit externen Partnern «stärker ins Handeln zu kommen».

Die Katholische Kirche Stadt Luzern hat sich zum Ziel gesetzt, eine ganzheitliche Umweltstrategie zu verankern und die nötigen Strukturen und Prozesse für die Umsetzung zu schaffen. So will die Katholische Kirche Stadt Luzern kontinuierlich ihren ökologischen Fussabdruck reduzieren und gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden und externen Partnern stärker ins Handeln kommen.

Die Katholische Kirche Stadt Luzern hat bezüglich Nachhaltigkeit und Umweltschutz die folgenden Schwerpunkte gesetzt:

  • Sensibilisierung
  • Förderung der Biodiversität
  • Vernetzung mit Partnerorganisationen
  • Einführung des Umweltmanagementsystems «Grüner Güggel»

«Grüner Güggel»

Das von «oeku – Kirchen für die Umwelt» lancierte Umweltmanagementsystem «Grüner Güggel» hilft Kirchgemeinden bei der Verbesserung ihrer Umweltleistung. Damit die Umweltziele der Agenda 2030 der Vereinten Nationen erreicht werden können, ist die Katholische Kirche Stadt Luzern daran dieses Zertifikat zu erwerben.

Das Umweltmanagementsystem «Grüner Güggel» dient der Optimierung des Ressourcenverbrauchs, spart Betriebskosten und wirkt langfristig und motivierend über die Gemeindegrenzen hinaus.

Zehn Schritte zum Zertifikat

Der Weg zum Zertifikat «Grüner Güggel» erfolgt in zehn Schritten: Ein Umweltteam macht eine Bestandesaufnahme und erarbeitet in einem Umweltprogramm die wichtigsten Massnahmen. Klare Abläufe und Verantwortlichkeiten stellen sicher, dass Umweltfragen regelmässig bearbeitet werden.

Im November 2020 wurde das Umweltteam mit Vertreter*innen von Standorten und Bereichen gegründet (Schritt 2). Es ist nun an der Bestandesaufnahme (Schritt 4), wobei es sich an den eigenen Schöpfungsleitlinien (Schritt 3) orientiert.

Mit dem Umweltmanagementsystem «Grüner Güggel» leistet die Katholische Kirche Stadt Luzern einen Beitrag zur Erreichung der Umweltziele der Agenda 2030 der Vereinten Nationen.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.