Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Hofgeissen St. Leodegar  /  Geschichte  /  Ermordung Propst Bruder

Ermordung Propst Bruder

Zeitgenössischer Bericht der Ermordung von Propst Bruder

Nikolaus Bruder, Propst von Luzern, wurde im Dezember 1417 auf der Brücke zum Dominikanerkloster in Konstanz von einem Luzerner erschlagen. Der von Oscar J. Koch, Verfasser des Buches «Die Hofschule» herausgesuchte Bericht, schildert den Mord und die Ergreifung des Täters und gibt einen Einblick in den Ablauf damaliger Gerichtsverhandlungen.

Quellenangabe

Koch, Oscar J.: Die Hofschule. Die Geschichte der ältesten Schule von Luzern.
Die 1995 veröffentlichte Geschichte umfasst 64 Seiten mit teilweise farbigen Repros und Erklärungen. Leider ist das Büchlein vergriffen, jedoch sind mehrere Exemplare in der Luzerner Zentralbibliothek ausleihbar.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.