Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfadi St. Anton  /  Home

Home

Spass und Abenteuer für Kinder und Jugendliche

Die Pfadi-Bewegung ist die grösste Jugendorganisation der Welt und steht für Freundschaft, Internationalität, Engagement, Zusammenhalt und packende Abenteuer.

2f3eaa147eacb92a0832f891237dde01

Traditionell treffen sich die Pfadi-Mitglieder im Alter von 5 bis 18 Jahren am Samstagnachmittag, um gemeinsam zu spielen, Spass zu haben und Abenteuer zu erleben. Viele Veranstaltungen finden in der Natur statt. Gegenseitiger Respekt und Toleranz führen oft zu lebenslangen Freundschaften.

Gleichzeitig übernehmen Kinder und Jugendliche aber auch Schritt für Schritt Verantwortung. Sie bestimmen das Geschehen in ihrer Gruppe mit und engagieren sich für ihre Mitmenschen. Höhepunkt des Pfadiprogramms ist mit Sicherheit das jährliche Lager in den Sommerferien.

Die Pfadi wurde 1907 vom Engländer Robert Baden-Powell gegründet mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung zu bieten. Heute ist sie eine weltweite Bewegung mit rund 38 Millionen Mitgliedern. Diese verbinden nicht nur die gemeinsamen Aktivitäten, sondern auch äussere Erkennungsmerkmale wie die Pfadikrawatte oder das Pfadihemd.

Aktivitäten

Im Zentrum steht das Leben in der Gruppe. Hier werden Pläne geschmiedet, Freundschaften geschlossen und über alles geredet, was einen beschäftigt. Ob in der Stadt oder im Wald, ob drinnen oder draussen, die Anlässe sind so vielfältig wie die Interessen der Pfadis selbst:

     

  • Ferien im Zelt oder im Lagerhaus, unterwegs sein und Abenteuer erleben
  • austoben, spielen, kochen, basteln
  • am Lagerfeuer plaudern, lachen und singen
  • Seilbrücken erklimmen und Hütten bauen
  •  

Die Pfadis organisieren ihre Aktivitäten dem Alter entsprechend so weit wie möglich selbst und werden von ausgebildeten Leitern begleitet.

Ziele

Pfadi bedeutet unvergessliche Erlebnisse, Freundschaften und viel Spass. Gleichzeitig lernen die Pfadis:

     

  • Verantwortung für sich und andere zu übernehmen
  • offen zu sein und in der Gruppe Rücksicht zu nehmen
  • ihre Freizeit selber zu gestalten
  • die Natur kennen und verantwortungsvoll mit ihr umgehen
  •  

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Abteilungsleiter
Marco Pauli
041 361 00 20

Präses
Thomas Walpen
041 229 91 30

Weitere Informationen

Auf der Homepage der Pfadi St. Anton gibt es viel Wissenswertes:
www.pfadi-st-anton.ch

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.