• banner_RU-ERG_module_buchen
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Religionsunterricht  /  Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Rahmenbedingungen ERG-Module

Auf dieser Seite finden Sie die Rahmenbedingungen zum Buchen der ERG-Module kurz erklärt. Zudem versuchen wir hier häufig gestellte Fragen zu beantworten.

Allgemeines

Allgemeines

  • Alle ERG-Module wurden von ausgebildeten Religionslehrpersonen ausgearbeitet.
  • Sämtliche Module sind religions- und konfessionsneutral gestaltet und daher kompatibel mit dem Lehrplan 21 – ERG Zyklus 3.
  • Die Module sind fundiert erarbeitet und stufengerecht aufbereitet. Sie vermitteln Kompetenzen, die im Fach ERG von den Lernenden entwickelt und erworben werden sollen.
  • Die katholische und reformierte Kirche sieht sich als Teil des Bildungsauftrages.
  • Fachspezifisches Wissen von ausgebildeten Religionslehrpersonen und Ressourcen der beiden Kirchgemeinden leisten wertvolle Beiträge zum ERG-Unterricht.
  • Die Module werden personell und finanziell von der katholischen und reformierten Kirche getragen.
  • Evaluationen werden nach jedem Moduleinsatz durchgeführt.

Modulangebote buchen

Modulangebote buchen

  • Für eine Buchung von Modulangeboten stehen die folgenden beiden Webseiten zur Auswahl: www.kathluzern.ch/erg-module, www.reflu.ch/erg-module
  • Jede Modul-Buchungsanfrage wird innerhalb von 48 Stunden (werktags, während der Schulzeit) von der zuständigen Religionslehrperson bestätigt.
  • Vor dem Unterrichtseinsatz erfolgt eine Absprache zwischen Klassen- und Religionslehrperson.
  • Je früher eine Modulbuchung erfolgt, desto besser für die Terminplanung. Eine Buchung sollte mindestens zwei Wochen vor dem gewünschten Termin erfolgen.

Finanzielles

Finanzielles

  • Die Modulangebote sind für die Sekundarstufen (Volksschule) kostenlos.
  • Spezielle Programmwünsche müssen gegebenenfalls vorgängig finanziell abgeklärt werden.
  • Sollte für ein Thema eine Exkursion erforderlich sein, bezahlt die Volksschule die Reisekosten für Bus oder Bahn.

Was mache ich, wenn ich als Klassenlehrperson eine Idee für ein ERG-Thema habe, dieses aber nicht unter den angebotenen Modulen finde?

Was mache ich, wenn ich als Klassenlehrperson eine Idee für ein ERG-Thema habe, dieses aber nicht unter den angebotenen Modulen finde?

Ideen für neue ERG-Module nehmen die Schulhausverantwortlichen gerne entgegen. Sie sind dafür die richtigen Ansprechpersonen und können auch entsprechende Module entwickeln.

Die Schulhausverantwortlichen stehen auch gerne zur Verfügung für Schulhausprojekte und/oder Klasseneinsätze.

Jedem Sekundarschulzentrum ist eine Schulhausverantwortliche-Religionslehrperson zugeteilt:

Sekundarschulzentrum Schulhausverantwortliche-Religionslehrperson
Sek HubelmattWerner Bosshard
Sek Mariahilf Carole Müller
Sek TribschenMatthias Gmür
Sek UtenbergBenjamin Ledergerber

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.