• banner_RU-ERG_module_buchen
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Religionsunterricht  /  Module

Agenda

Gedanken, die bewegen

Montag, 18. Mai 2020 - 31. Dezember 2021 Klassenzimmer

Die Schülerinnen und Schüler können Grenzerfahrungen betrachten (z.B. Schritte ins Unbekannte, Risikoverhalten, Gefahr, Rettung, Tod), indem sie deren Unumgänglichkeit, Fragwürdigkeit und Faszination reflektieren.

ERG.1 Existentielle Grunderfahrungen reflektieren
ERG.1.1c Menschliche Grunderfahrungen

Ort: Klassenzimmer
Zeitrahmen: 2 – 4 Lektionen (nach Absprache)

Ziele

     

  • Die SuS erhalten einen Einblick in das Unbekannte und die Wunder.
  • Besonders die Bibel ist gefüllt mit «unerklärlichen» Wunderberichten. Wie erklären wir nun Phänomene, Unerklärliches und Mystisches zwischen «Himmel und Erde»?
  • Die SuS können solche Grenzerfahrungen betrachten und fragen nach dessen Gehalt und Ursprung stellen.
  • Die SuS erfahren die Vorgehensweise zur Überprüfung von Berichten über Phänomene, Unerklärlichem und Mystischem.
  •  

Optional

     

  • Wunder – Spuk – Geist?
  • Arme Seelen – Mythen und Legenden aus der Innerschweiz
  • Gedanken sind eine Kraft.
  • Sind Träume nur Schäume?
  • Die «schwierige» Seite des Glaubens: Parapsychologie, Esoterik und die Gefahren von Okkultismus & Satanismus
  •  

Kontakt

Anmeldeformular

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.