• banner_RU-ERG_module_buchen
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Religionsunterricht  /  Module

Agenda

Wer ein Menschenleben rettet, rettet die ganze Welt

Montag, 18. Mai 2020 - 31. Dezember 2021 Klassenzimmer

Die Schülerinnen und Schüler können an der Geschichte des Judentums in der Schweiz und Europa Erfahrungen religiöser und kultureller Minderheiten exemplarisch aufzeigen.

ERG.3 Spuren und Einfluss von Religionen in Kultur und Gesellschaft erkennen
ERG.3.2c Rolle und Wirkungen von Religion

Ort: Klassenzimmer
Zeitrahmen: 2 – 8 Lektionen (nach Absprache)

Ziele

     

  • Die SuS setzen sich mit dem Judentum auseinander und erhalten ausgewählte Einblicke aus dessen Geschichte.
  • Die SuS werden sensibilisiert und motiviert, sich gegen Fremdenhass und Gleichgültigkeit dem Leben gegenüber, für Toleranz und Menschlichkeit in einer gemeinsamen Zukunft einzusetzen (Menschenwürde).
  • Rechtsradikalismus und Ausländerfeindlichkeit in Europa und der Welt demonstrieren in erschreckendem Masse, wie schnell die Erinnerungen an die grausamen Verbrechen der Nationalsozialisten und des 2. Weltkrieges verblassen.
  •  

Optional

     

  • Arbeit mit Medien und Zeitdokumenten
  • Hintergründe von Rechtsradikalismus und «braunem» Gedankengut
  • Juden in der Schweiz und in Europa in der Gegenwart
  • Religionsgeschichte des Judentums
  • Besuch in einer Synagoge
  •  

Kontakt

Anmeldeformular

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.