• banner_RU-ERG_module_buchen
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Religionsunterricht  /  Module

Agenda

Tierethik – Wie gehen wir mit «unseren» Tieren um?

Donnerstag, 04. Juni 2020 - 31. Dezember 2021 Klassenzimmer oder bei den Tieren

Das Verhältnis zwischen Mensch und Tier steht in diesem Modul im Zentrum. Die wachsende Sorge um unseren Planeten drückt sich auch in einer stärkeren Sensibilität rund um das Thema Tierschutz aus. Die SuS beschäftigen sich mit der Frage, wie eine artgerechte Tierhaltung sowohl für Haustiere als auch für Nutztiere aussehen kann. Sie lernen, auf was geachtet werden muss, wenn sie Tierfleisch aus artgerechter Haltung kaufen wollen und wie sich dies bei den Preisen niederschlägt. Zudem wagen wir einen Blick hinter die Kulissen eines Zoos und erfahren so, welches die Chancen und Schwierigkeiten eines solchen Betriebes sind.

ERG 2. Werte und Normen klären und Entscheidungen verantworten
ERG 4. Sich mit Religionen und Weltsichten auseinandersetzen

Ort: Klassenzimmer oder bei den Tieren
Zeitrahmen: ab 2 Lektionen (nach Absprache)

Ziele

     

  • Die SuS erfahren, wie eine artgerechte Tierhaltung (Haus- und Nutztiere) aussieht.
  • Die SuS kennen regionale Betriebe zur Fleischproduktion.
  • Die SuS wissen, woher das Fleisch in den Läden kommt.
  • Die SuS lernen faire und unfaire Preise für Fleisch einzuschätzen.
  • Die SuS erfahren, welche spezifischen Speisevorschriften (in Bezug auf Fleisch) einen religiösen Ursprung haben.
  •  

Optional

     

  • Besuch der Vogelwarte Sempach.
  • Besuch von Tonis Zoo mit Backstage-Führung.
  • Besuch des Tierparks Arth-Goldau mit Führung.
  • Workshops mit Vertretern von Animal rights oder vier Pfoten.
  • Besuch eines Bauernhofes mit zertifizierter Tierhaltung.

    Kontakt

    Anmeldeformular

    Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.