Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Musik und Kultur  /  Schaufenster

Schaufenster

3. LUZERNER SINGALONG 2018 in der Pauluskirche

14. Januar 2019 Von: Franz Schaffner

Begeisterung für das Weihnachtsoratorium von J.S. Bach

Bereits zum dritten Mal sangen am 28. Dezember des vergangenen Jahres rund 200 Sängerinnen und Sänger aus dem Kanton Luzern, der Schweiz und dem Ausland mit grosser Begeisterung das Weihnachtsoratorium von J.S. Bach. Schon im Vorfeld bestand die Möglichkeit, in freiwilligen Proben gemeinsam zu üben und an einem Probentag formierte sich schliesslich die grosse Sänger/innenschar zum Singalong-Chor, der zusammen mit den jungen Solisten und dem Orchester die Kantaten 1, 4, 5 und 6 aufführte.
Daneben nutzten rund 100 Zuhörende die Möglichkeit, dem Konzert zu lauschen.
Die Organisation und Leitung des Singalong lag, wie in den Jahren vorher, beim Franziskanerchor und seiner Leiterin Ulrike Grosch.
Stellvertretend für viele begeisterte Rückmeldungen:
„ Der Klang, die Intensität, die Fröhlichkeit, der Schwung, die Solisten miteinander, die Oboe in der Begleitung der Solisten/Arien, die Trompeten, die Streicher – und und und: Es hat so viele ausserordentlich schöne, stimmige und phantastische Momente gegeben, dass ich Ihnen einfach DANKEN möchte für Ihr Engagement und Ihren Einsatz."
Ein grosser Dank geht an die Katholische Kirchgemeinde sowie an die Pfarreien St. Maria und St. Paul für die grosszügige finanzielle und organisatorische Unterstützung.
Der nächste Singalong findet in zwei Jahren, im Dezember 2020 statt. Weitere Infos und Bilder vom Singalong 2018 finden Sie unter www.luzern-singalong.ch

Ulrike Grosch

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.