• NEU-peterskapelle-banner_01
  • NEU-peterskapelle-banner_02
  • NEU-peterskapelle-banner_03
  • NEU-peterskapelle-banner_04
  • NEU-peterskapelle-banner_05
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  Peterskapelle  /  Agenda

Agenda

«Brückenschlag: Der Kirschgarten»

Sonntag, 22. November 2020 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr Peterskapelle, Kapellplatz 1a | 6004 Luzern

Die bekannteste Brücke der Stadt verbindet nicht nur zwei Seiten des Reussufers, sondern auch zwei Institutionen miteinander. Diesem Schicksalswink folgend, laden das Luzerner Theater und die Peterskapelle unter dem Stichwort «Brückenschlag» zur Auseinandersetzung und Verständigung über aktuelle Themen ein, die uns derzeit in der Kunst und in der Religion beschäftigen.

Jeweils eine Stunde vor ausgewählten Theatervorstellungen laden wir zum (Streit-)Gespräch zwischen Theater und Kirche, um zu hinterfragen und zu paraphrasieren und um Raum für freie Diskurse und Gedankenspiele zu schaffen. Im Anschluss gehen wir dann gemeinsam in die Vorstellung im Luzerner Theater.

Den Auftakt zu dieser Veranstaltung machen Florian Flohr (Leitung Team Peterskapelle) und Sandra Küpper (Stellvertretende Intendantin und Künstlerische Leitung Schauspiel) mit Tschechows «Der Kirschgarten» und diskutieren über den Garten Eden als Sinnbild für eine verlorene Kindheit und die Frage, von welchen Ideen wir uns allmählich verabschieden müssen...

     

  • Eintritt frei, nur nach vorheriger Anmeldung an der Billettkassa (persönlich oder telephonisch per 041 228 1414) des Luzerner Theaters. Billetts für die anschliessende Vorstellung sind ebenfalls via Billettkassa des Luzerner Theaters buchbar über die oben genannte Rufnummer oder per Mail: kasse@luzernertheater.ch
  • Anmeldung an der Billettkasse erforderlich!
  •  

 

Weitere Informationen

Veranstalter

Luzerner Theater | Team Peterskapelle | Citykirche Matthäus
Web: www.luzernertheater.ch/derkirschgarten

Kosten

Eintritt frei | Anmeldung an der Billettkassa des Luzerner Theaters erforderlich!

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.