• NEU-peterskapelle-banner_01
  • NEU-peterskapelle-banner_02
  • NEU-peterskapelle-banner_03
  • NEU-peterskapelle-banner_04
  • NEU-peterskapelle-banner_05
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  Peterskapelle  /  Schaufenster

Schaufenster

«für Sie da»

24. März 2020

Ein ungewohnter Anblick - Dienstagmorgen und keine Marktstände an der Peterskapelle, kein Glockengeläut ruft zur Marktmesse.

Das Leben nimmt notgedrungen einen anderen Gang als gewöhnlich. Und so ist der Wochenmarkt an Dienstagen und Samstagen derzeit genauso wenig möglich wie die Feier des Gottesdienstes in der Peterskapelle. 

Marktleute unterstützen

Marktfahrer wie Kirche müssen andere Wege finden, wenn die Versammlung vieler Menschen an einem Ort vermieden werden soll. Während die Peterskapelle für das persönliche Gebet und das Anzünden von Kerzen weiterhin ihre Türen geöffnet hält, können etliche der Marktfahrer*innen in ihren Hofläden und Verkaufsstellen aufgesucht werden. Wer auch während der Krise nicht auf ihre frischen Produkte verzichten möchte, findet ihre Adressen unter www.luzerner-wochenmarkt.ch/

Weiterhin «zwölfnachzwölf» - online

Neben dem täglichen Mittagsimpuls aus der Peterskapelle, der auf der Facebookseite der Peterskapelle montags bis samstags um zwölf nach zwölf live übertragen wird, verweisen wir für den Augenblick auf die vielfältigen Initiativen, die gerade entstehen. Einige Anregungen, unter anderem auch zu täglichen Gottesdienstübertragungen und Anstössen fürs persönliche Beten, finden sich auf kath.ch

Donnerstags gemeinsam beten

Ein eindrückliches Zeichen ist sicher die ökumenische Initiative, immer an Donnerstagen abends um 20h eine Kerze aufs Fensterbrett zu stellen, und gemeinsam zu beten. Einen Impuls dazu können Sie untenstehend herunterladen. 

Für ein Gespräch steht Ihnen das Team der Peterskapelle telephonisch oder per Mail gerne weiterhin zur Verfügung. 

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.