• Franziskaner 1
  • Franziskaner 2
  • NEU-maria-banner_02
  • Franziskaner 4
  • Franziskaner 5
  • NEU-maria-banner_06
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  Pfarreien  /  St. Maria zu Franziskanern  /  Schaufenster

Schaufenster

Winterstarre

22. Dezember 2021 Von: Gudrun Dötsch

Das vergangene Jahr war wie unter einer Eisdecke verborgen, so könnte man die Corona-Zeit beschreiben.

Die Menschen sehnten sich nach Festen, Musik und Gottesdienst, Begegnung, Austausch, Treffen, einem Lächeln aus den Augen über die Masken hinweg. Kein Mensch weiss, ob sich die Situation in den nächsten Monaten entspannen wird. Tun wir das Menschenmögliche, um miteinander Kontakt zu pflegen.

Abschied und Neuaufbruch

Im Team unserer Pfarrei hat es Veränderungen gegeben: Franz Schaffner hat sich in den Un-Ruhe-Zustand begeben. Mit Freddie James konnten wir einen kompetenten Hauptorganisten für uns gewinnen. Ursi Beyer hat die Spielgruppe Obergütsch von Astrid Steiger übernommen. Die Spielgruppe im «Barfüesser» wird von Ivana Pantelic geleitet, Rebecca Steiner bleibt uns in einem kleinen Pensum erhalten. Silvia Müller ist bei uns als neue Religionslehrperson eingestiegen. Pfarreiseelsorger Winfried Bader hat die Leitung des Schweizerischen Bibelwerks übernommen. Wir freuen uns, mit Simone Parise einen jungen Theologen als Nachfolger in unserem Team begrüssen zu dürfen. Justin Rechsteiner hat über Jahrzehnte die Pfarrei geprägt und ihr ein modernes Gesicht gegeben; altersbedingt und schweren Herzens hat er seinen Dienst in seiner Franziskanerkirche abgegeben.

Blick nach vorne

Pfarrer Rafal Lupa aus unserer Schwesterpfarrei St. Paul wird zukünftig bei uns die Messen am Donnerstag übernehmen. Wir heissen ihn dankbar bei uns willkommen. Die Zusammenarbeit zwischen den Pfarreien wird zunehmend gepflegt. Auch in der Stadt wird der Priestermangel spürbar. Wir überlegen im gesamtstädtischen Pastoral-Team, wie christliches Leben in der Zukunft aussehen und attraktiv sein kann.

Janus-Gesicht

Aus dem Alten lernen, die Gegenwart gestalten und hoffnungsvoll in die Zukunft schauen – so gehen wir in das neue Jahr!

Gudrun Dötsch
Gemeindeleiterin

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.