• St.Anton 1
  • NEU-anton-banner_02
  • St.Anton 3
  • St. Michael 1
  • NEU-michael-banner_02
  • NEU-michael-banner_03
  • NEU-michael-banner_05
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Anton - St. Michael  /  Agenda

Agenda

Eucharistiefeier mit Blasiussegen

Sonntag, 02. Februar 2020 10:00 Uhr Kirche St. Michael

Sie sind herzlich eingeladen, zum Gottesdienst Kerzen und Brot zum Segnen vor den Altar zu legen. Nach dem Gottesdienst wird der Blasiussegen erteilt.

Segnungen

Die ersten Tage im Februar sind voller Zeichenhandlungen, die uns Gottes Segen erfahrbar werden lassen. Sie sind eingeladen, Kerzen und Brot zum Segnen vor den Altar zu legen. Nach dem Gottesdienst wird der Blasiussegen erteilt.

Kerzenweihe von Kerzen, welche während des Jahres im Gottesdienst gebraucht werden und die von Ihnen mitgebrachten. Das Kerzenlicht weist hin auf Jesus, das Licht für alle Völker.

Brotsegnung zum Gedenktag der heiligen Agatha. Es erinnert daran, dass Gott uns im Alltäglichen nahe ist.

Im Blasiussegen wird uns Gottes Fürsorge ganz persönlich zugesprochen

Segnungen

Die ersten Tage im Februar sind voller Zeichenhandlungen, die uns Gottes Segen erfahrbar werden lassen. Am Samstag, 30. Januar und Sonntag,  31. Januar sind Sie eingeladen, Kerzen und Brot zum Segnen vor den Altar zu legenNach dem Gottesdienst wird der Blasiussegen erteilt.

Kerzenweihe von Kerzen, welche während des Jahres im Gottesdienst gebraucht werden und die von Ihnen mitgebrachten. Das Kerzenlicht weist hin auf Jesus, das Licht für alle Völker.

Brotsegnung zum Gedenktag der heiligen Agatha. Es erinnert daran, dass Gott uns im Alltäglichen nahe ist.

Im Blasiussegen wird uns Gottes Fürsorge ganz persönlich zugesprochen

Gottesdienstgestaltung: Franz Scherer

Orgel: Peter Heggli

Kollekte: Kollegium St. Charles, Pruntrutt

anschliessend Sonntagskaffee

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.