• St. Johannes 1
  • St. Johannes 2
  • St. Johannes 3
  • St. Johannes 4
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Johannes  /  Agenda

Agenda

Pfingstklänge

Samstag, 08. Juni 2019 15:30 Uhr bis 22:00 Uhr Kirche St. Johannes

Das intime Klangfestival in Luzern

15.30 Kindergeschichte mit Quark & Görbs

"De Triangel hed en Egge ab" erzählt von dem kleinen Triangel, der seinen Platz in der Instrumentenwelt sucht. Im grossen Orchester muss er immer auf den einen Schlag warten. Verpasst er ihn, ist das Gelächter der anderen Instrumente gross. So geht er auf Reisen um neue Freunde zu finden. Vielleicht findet er in der Fremde sogar seinen ganz besonderen KLANG?

Quark und Görbs sind zwei Luzerner mono- und stereokonforme Multiinstrumentalisten, die zusammen mit den Kidnern eine musikalische Geschichte erfinden und erleben möchten. Nicht nur Quark & Görbs spielen die Musikinstrumente, auch das Publikum darf in das musikalische Geschehen eingreifen.

18.00 Heidi Happy

Das Publikum erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit den schönsten Songs aus Heidi Happy’s Repertoire. Solo präsentiert, mit ihrer warmen Stimme und Gitarre, manchmal begleitet von ihrer Loop-Station, Keyboard oder Glockenspiel. Man kann sich auf einen berührenden Auftritt freuen, mit ruhigen, wilden, melancholischen und witzigen Liedern. Und als einmaliges Zückerchen wird das Chameleon Orchestra bei einigen Songs mitwirken.

19:30 El Ritschi & Echo von Spannort

«ä Hüttä us Schtäi» heisst der berührende Tonträger von ELRITSCHI dem ECHO VOM SPANNORT und dem Jolly & the Flytrap Schlagzeuger Werner Häcki aus Engelberg. Seit über 10 Jahren vereint die ungewöhnliche Formation fünf Alphörner mit Gitarre, Perkussion und Gesang und lässt sich für ihre eigenen neuen Alphornlieder hauptsächlich von den Bergen, Tälern, Schluchten und Geschichten vor der Haustüre inspirieren. Live sind die Sieben eine Wucht und versetzen das Publikum mit leisen und lauten Zwischen- und Naturtönen auf neblige Berge und wunderliche Täler. 

21.00 Chameleon Orchestra

Ein Zusammentreffen europäischer und orientalischer Musiktradition. 

Mit der Gründung des Chameleon Orchestras hat sich Christian Wirth einen Traum erfüllt: den eines wandelbaren, orchestralen Klangkörpers, bestehend aus vielseitigen Musikern im Spannungsfeld unterschiedlicher musikalischer und kultureller Herkunft und Zugänge. Das Projekt ist ein Statement für den Frieden. Es soll unterstrichen werden, was in der Musik möglich ist und was unsere Gesellschaft manchmal schmerzlich vermissen lässt: ein weltoffener Zugang auf- und zueinander, sowie gegenseitiger Respekt und Wertschätzung – im Idealfall, wie hier eindrücklich bewiesen, eine gegenseitige Bereicherung.

 

Ab 17.30 ist das Beizli geöffnet mit Getränken und Sandwiches.

Weitere Informationen

Veranstalter

Pfarrei St. Johannes, Schädrütistrasse 26 6006 Luzern
Telefon: 412299200
E-Mail: st.johannes@kathluzern.ch

Bemerkungen

Sie erreichen uns von der Stadt aus in ungefähr 10 Minuten. Es sind nur wenige Parkplätze vorhanden. Weitere Parkplätze finden Sie bei der Migros Würzenbach und beim Spar Würzenbach.
Mit den Buslinien 8 / 14 / 73 sind Sie ab Bahnhof Luzern in etwa 15 Minuten vor Ort.

Kosten

Eintritt frei, Türkollekte

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.