Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Karl  /  Agenda

Agenda

Konzert: Lichtvollmusik

Donnerstag, 19. November 2020 18:00 Uhr Kirche

Erstes Konzert der neuen Konzertreihe in der Kirche St. Karl. Eintritt frei - Kollekte. Es braucht eine Anmeldung unter: www.lichtvollmusik.ch

JMO

Jan Galega Brönnimann (Contra Alto- und Bass Clarinet, Saxophon)

Moussa Cissokho (Voc, Kora, Talking Drum)

Omri Hason (Percussion, Hang, Kalimba)

Weitere Informationen und Reservation auf: lichtvollmusik.ch

Für das Konzert um 18.00 Uhr gibt es noch freie Plätze (Anmeldung erforderlich) 

Das Konzert um 19.30 Uhr ist ausgebucht. 

 

Drei Kulturen, eine gemeinsame Sprache 

Die Konzertreihe LICHTVOLLMUSIK wird eröffnet mit dem Trio JMO – Jan Galega Brönnimann (Schweiz), Moussa Cissokho (Senegal) und Omri Hason (Israel). Sie begeisterten 2015 und 2020 das Luzerner Publikum beim Festival „Musik in den Strassen“ mit ihrer Musik, die weltmusikalische Klischees stilsicher meidet und verschiedene Kulturen auf schlüssige und einfühlsame Weise verbindet. Die virtuosen Musiker kennen keine Berührungsängste und lassen gemeinsam ein Klanguniversum entstehen, in welchem sich afrikanische Mandingo-Kulturen, orientalische Klänge und europäische Musik auf Augenhöhe begegnen und in einen berührenden Dialog treten. Da kontrastiert die tief und rauchig atmende Bassklarinette von Jan Galega Brönnimann aufs Schönste die perlenden Koraklänge (afrikanische Stegharfe) und den schwärmerischen Gesang von Moussa Cissokho, leichtfüssig untermalt vom effektiven Spiel von Omri Hason auf der Kalebasse, dem Hang oder anderen Perkussionsinstrumenten. 

Viele Stücke kommen daher wie poetisch erzählte Geschichten oder intime Zwiegespräche – JMO spielen eine feine, authentische und zeitgenössische Kammermusik. Das hervorragend eingespielte Trio macht eine optimistische Weltmusik im besten Sinne und betört die ZuhörerInnen mit einem einzigartigen Flow, melodischem Reichtum und subtilen Rhythmen.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.