• St. Karl 1
  • St. Karl 2
  • St. Karl 3
  • St. Karl 4
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Karl  /  Schaufenster

Schaufenster

Erntedank am Wasser

4. September 2019 Von: Christine Suter

Viele Pfarreiangehörige genossen den wunderschönen Spätsommerabend beim Anlass zum Erntedank auf der Kirchenterrasse über der Reuss.

Alle liessen sich von der speziellen Atmosphäre dieses Ortes über der Reuss, mit dem Blick auf die alten Museggtürme und der milden Abendstimmung verzaubern.

Wir befinden uns im Kirchenjahr vom 1. September bis zum 4. Oktober in der "Schöpfungszeit". Der 1. September gilt in der orthodoxen Kirche als Tag der Schöpfung und der 4. Oktober ist der Gedenktag von Franzsikus von Assisi, von vielen auch als "Umwelt-Heiliger" verehrt. In dieser Zeit sind die Kirchen aufgerufen, für den Schutz der Schöpfung Gottes zu beten und über die Verantwortung von uns allen gegenüber der Natur nachzudenken. Viele Menschen sind sich durchaus bewusst, wie reich und glücklich sie sind. Wir dürfen aber auch immer wieder für die gerechte Verteilung aller Güter auf der ganzen Welt bitten. An diesem Abend standen die Dankbarkeit für Speis und Trank, für die Ernte und für das schöne Zusammensein in der Gemeinschaft im Zentrum.

Zur Feier auf der Kirchenterrasse waren dieses Jahr Edith Mächler und Andreas Bachmann vom Kaiserspan Weinbau eingeladen. Sie gaben uns spontan und offen Einblick in ihr Leben mit der Natur, vom Anbau und der Ernte der Trauben und von der Abhängigkeit des Wetter (Frost, Regen, Sonne). Man spürt, mit wieviel Herzblut und Liebe ihr Wein produziert wird. Dieser schmeckt dann auch entsprechend.

Mitglieder des Leitungsteams der Pfadi Reuss kochten vor Ort ein feines Risotto, passend zum Wein aus dem Seetal. Das Gemüse in den Hochbeeten auf der Kirchenterrasse ist über den Sommer auch gereift und darf nun von allen jederzeit geerntet werden.

Als weiterer Höhepunkt wurde den Anwesenden der neu komponierte "St. Karli - Marsch" präsentiert. André Brantschen, Hauswart für das Pfarreizentrum St. Karl, spielt Akkordeon und hat der Pfarrei seinen Marsch gewidmet. Gemeinsames Singen verbindet und gibt gute Laune. Zusammen mit den Mitgliedern des St. Karli - Chores und durch Andrés Akkordeon unterstützt, sangen alle kräftig mit bei den bekannten Schweizer Volksliedern.

Herzlichen Dank allen Mitwirkenden, dem Chor, dem Musikanten André, der Pfadi Reuss und dem Kaiserspan Weinbau (www.kaiserspan.ch). 

Fotos: Christine Suter, Edith Mächler, Benjamin Ledergerber

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.