• St. Karl 1
  • St. Karl 2
  • St. Karl 3
  • St. Karl 4
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Karl  /  Schaufenster

Schaufenster

Fastenopfer-Halbtag zum Pfarreiprojekt Senegal

23. März 2019 Von: Eugénie Lang

12 Kinder und einige Begleitpersonen haben sich am sonnigen Samstag, 23. Mai zu einem erlebnisreichen Morgen betroffen.

Zuerst konnte die Gruppe hautnah miterleben wie es ist, wenn man immer wieder vertrieben wird von einem Ort zum anderen. Danach konnte sie mit einem Film und den spannenden Einführungen von der Fastenopfermitarbeiterin Romana Büchel das Projektland Senegal kennen lernen. Besonders die Solidaritätskasse mit dem spannenden Kalebassen-System hat Klein und Gross beeindruckt.

In Ateliers bereiteten sich die Kinder auf den Brötliverkauf vor. Nach einem stärkenden Znüni gings in vier Gruppen los in die Stadt zum Verkauf von 100 frisch gebackenen und fein duftenden Brötli. Um zwölf trafen sich alle wieder auf dem Mühleplatz und erzählten einander vom Frust und dem Erfolg beim Verkaufen. Schlussendlich ergab der Betrag fast 400 Franken und das heisst, dass viele KäuferInnen doppelt so viel bezahlt haben für das Brötli oder nur Geld gespendet haben und das Brötli nochmals verkauft werden konnte!

Herzlichen Dank den mithelfenden Mütter und Väter und sogar eine Grossmutter war dabei! Danke den 12 Kindern, die ihre Zeit für eine gute und lohnende Sache zu Verfügung gestellt haben!

Im Namen des RU-Teams, Eugénie Lang

 

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.