• NEU-karl-banner_08
  • St. Karl 2
  • NEU-karl-banner_10
  • St. Karl 4
  • NEU-karl-banner_03
  • NEU-karl-banner_12
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Karl  /  Schaufenster

Schaufenster

Komm und lies!

7. Oktober 2020 Von: Urs Häner, Basisgruppe Luzern-Nord

Auch zum aktuellen Pfarreimotto «zusammen wachsen – zusammenwachsen» soll es wieder drei Bibelabende für gemeinsames Entdecken geben.

Die Bibel ist eine Schatztruhe für spannende, anregende, manchmal irritierende Geschichten. Sich auf solche Geschichten zusammen mit anderen einzulassen, kann das Hören schärfen und will Orientierung geben.

Josef und seine Brüder

Das Pfarreimotto schaut einerseits auf Aspekte gemeinsamen Wachsens und Reifens, auf Prozesse des Erwachsenwerdens. Andererseits will es anregen, das Verbindende  zu suchen, gemeinsamen Boden und Wege aufeinander zu. Stoff bieten die biblischen Traditionen reichlich. Am ersten Abend steht eine Erzählung aus dem Buch Genesis in der Mitte: wie Josef, der von seinen Brüdern getrennt wurde und einen eigenen Weg einschlug, wieder in den Kreis der Familie zurückfand und sich mit den Brüdern aussöhnen konnte.

Rut und Noomi

Eine zweite Geschichte des Zusammenwachsens und Beisammenbleibens ist jene von Rut und ihrer Schwiegermutter Noomi, die sich nicht auseinander dividieren lassen. In allen Wirrnissen der Zeit mit Hungersnöten und Verarmung wächst da eine innige Freundschaft zweier ungleicher Frauen, die den Willen teilen, den Weg konsequent gemeinsam zu gehen.

 Stratege des Zusammenwachsens

Der dritte Leseabend ist dem Apostel Paulus gewidmet, der ein Leben lang nimmermüde für das Wachsen der messianischen Gemeinden eintrat. In seinem Zweiten Brief an die Gemeinde in Korinth entwirft er sogar eine Art Strategie, wie sich die ganz verschiedenen Teile der jungen «Messias-Bewegung» einander wechselseitig verantwortlich zeigen können.

 Lesen ohne Scheuklappen

Wichtig ist, dass niemand Angst zu haben braucht, zu wenig Vorwissen mitzubringen. In der Mitte der Leseabende soll der biblische Text stehen, wir hören auf ihn und teilen die jeweiligen Entdeckungen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

 Für die Basisgruppe Luzern-Nord: Urs Häner

 Drei Bibelabende am:

Mittwoch , 28. Oktober, 11. und 25. November 2020, jeweils um 19:30 Uhr im Pfarreizentrum.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.