• NEU-karl-banner_08
  • St. Karl 2
  • NEU-karl-banner_10
  • St. Karl 4
  • NEU-karl-banner_03
  • NEU-karl-banner_12
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Karl  /  Schaufenster

Schaufenster

Kinder basteln Kirchturmkerzen für die Adventsdekoration.

Religionsunterricht in 2020

30. Juli 2020 Von: Benjamin Ledergerber

Vieles was früher selbstverständlich war, ist heute selbstverständlich anders.

Wenn nach den Sommerferien die Schule anläuft können wir hoffentlich auch unseren Religionsunterricht wieder im gewohnten Rahmen durchführen. Obwohl ein Grossteil der Eltern eine religiös-kulturelle Erziehung ihrer Kinder befürwortet, ist es nicht mehr selbstverständlich, dass sie auch ihre Kinder in den Religionsunterricht senden. Neben der schlichten Überbelastung der Kinder mit Schule und Hobbies, teilen mir auch einige Eltern mit, dass sie ihr Kind selber entscheiden lassen wollen, ob es religiös aufwachsen will oder nicht.

Bräuche und Traditionen

Es gibt aber auch die umgekehrten Fälle. Da zügelt eine mehr oder weniger kirchenferne Familie ins katholische Luzern und macht gerne vom „Angebot“ des Religionsunterrichts Gebrauch. Begründet wird dies oft damit, dass die Eltern nicht wollen, dass die Kinder etwas „verpassen“, etwas nicht mitbekommen, was für die Persönlichkeitsentwicklung ihres Kindes wichtig wäre. Oder weil sie es ganz einfach schade finden, wenn all die gewachsenen Traditionen und Bräuche an ihren Kindern vorbeiziehen würden.

Was bleibt?

Wenn die Kinder später auf ihre Schulzeit zurückblicken wird ihnen neben der Vermittlung aus dem Religionsunterricht vor allem die  Erinnerung an die Feier der Erstkommunion oder beispielsweise dem  Krippenspiel an Weihnachten bleiben. Das Miteinander von religiösem Grundwissen, welches  im Religionsunterricht thematisiert wird, gepaart mit gelebter Kirchentradition ist für uns in der Pfarrei St.Karl ein Grundanliegen.   

Wurzeln

Was beheimatet mich? Wo öffne ich mich etwas Grösserem? Wo kann ich Fragen stellen, für die es keine schnellen Antworten gibt?

Wenn die Kinder dank dem Religionsunterricht einen vertieften Zugang zu sich selbst und auch zur christlichen Tradition finden,  ist er eine Bereicherung für die Kinder und deren Familien.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.