• St. Karl 1
  • St. Karl 2
  • St. Karl 3
  • St. Karl 4
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Karl  /  Schaufenster

Schaufenster

Schulsegensfeiern

28. August 2019 Von: Eugénie Lang, Fotos Team Religionsunterricht

Mit guten Wünschen und dem Segen Gottes ins neue Schuljahr.

Wegen dem schlechten Wetter wurde dieses Jahr das Schuleröffnungsritual auf dem Pausenplatz des St. Karli Schulhauses auf Freitagmorgen verschoben. Auch dieses Jahr standen die neuen ErstklässlerInnen im Mittelpunkt. Sie erhielten von jeder Klasse einen guten Wunsch mit auf ihrem Weg durchs Primarschulalter. Die Kinder durften einen Ballon steigen lassen und alle SchülerInnen, Lehrpersonen und Eltern schauten dieser farbigen Ballon-Traube nach, die langsam in den grauen Himmel stieg.

Eine halbe Woche später trafen sich die kath. ErstklässlerInnen und ihre Eltern und eine Grossmutter auf der Unterterrasse zur Schulsegensfeier.

Die Religionslehrpersonen Pia Schläfli und Lucyna Osowska erzählten die Geschichte vom Fisch Swimmy, der es mutig schaffte, mit anderen Fischen geschützt in einem Schwarm in s offene Meer hinaus zu schwimmen. Beni Ledergerber begleitete zwei passende Lieder mit der Gitarre.

Die Kinder durften einen Fisch anmalen und ihre Eltern schrieben einen guten Wunsch auf die Rückseite. So entstand mit allen Fischen ein bunter Schwarm mit dem schwarzen Swimmy als Auge. Dieses Symbol-Bild konnte den Kindern und ihren Eltern eindrücklich aufzeigen, dass es sich lohnt, mutig seinen Platz innerhalb der Klassengemeinschaft zu finden und dass es zusammen immer besser geht.

Mit einem abschliessenden Segensgebet wurden die Kinder und ihre Eltern bestärkt für diesen wichtigen Schritt des Schuleintritt und des vertrauensvollen Loslassens. Danach wurde das gemütliche Zusammensein mit einem Brezel und einem Getränk noch eine Weile genossen und neue Kontakte geknüpft oder bekannte Kontakte vertieft.

 

 

 

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.