• NEU-karl-banner_08
  • St. Karl 2
  • NEU-karl-banner_10
  • St. Karl 4
  • NEU-karl-banner_03
  • NEU-karl-banner_12
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Karl  /  Schaufenster

Schaufenster

Das gute Zusammenspiel des Mittagstisch-Teams bei der Ausgabe des Hauptgangs.

Gelungene Teamarbeit

26. Februar 2020 Von: Isabelle Bally, Fotos: Christine Suter

Es braucht das Zusammenspiel von vielen verschiedenen Kompetenzen für zufriedene Mittagstisch-Gäste

Den monatlich stattfindenden Mittagstisch leite ich einerseits, andererseits profitiere ich als Gast vom gut zubereiteten Essen, dem liebevoll gedeckten und dekorierten Tisch und vom freundlichen Personal. 

Laie und doch kompetent

Bewundernswert sind die Freiwilligen, wie z.B. die  Köchin, die ohne entsprechende Ausbildung die Menüs ausdenkt und dafür einkauft. Sie spricht sich mit der Mitköchin ab und leitet die Zubereitung am Tag selber. Sie weist die anderen Freiwilligen an und ist rechtzeitig fertig mit Kochen, bevor die Gäste in den Saal strömen. Es braucht verschiedene Kompetenzen, um ein Viergangmenü für knapp 70 Personen zuzubereiten. Es braucht viel Wissen für die  Planung und Organisation, aber  auch Toleranz und  Durchsetzungsvermögen, um ein Team anzuleiten, das aus Personen besteht, die nicht in der Gastronomie arbeiten.

 Hohe Erwartungen an die Freiwilligen

Auch im Service sind die Freiwilligen gefordert. Sie müssen schnell, aufmerksam und gleichzeitig freundlich zu den Gästen sein. Im Team sind ganz unterschiedliche Menschen tätig. Die einen waschen lieber ab, andere können gut einkassieren oder machen ein Spässchen beim Wein einschenken. Jede Person hat Fähigkeiten, die das Ganze zum Gelingen bringen. Es ist eine grosse Herausforderung, sich einzulassen auf andere „Unprofessionelle“ und  so  vielen  Erwartungen gerecht zu werden, wie Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Freundlichkeit und Teamfähigkeit. Dazu kommt eine äusserst  intensive Präsenzzeit, um zur rechten Zeit zu servieren, abzuräumen oder  das Dessert bereit zu stellen und allen kleinen und grossen Gästen gerecht zu werden.

 Herzlichen Dank dem tollen Team von freiwillig Engagierten!

Isabelle Bally, Quartierarbeit

 Offener Mittagstisch für alle

Jeden letzten Donnerstag im Monat mit

Voranmeldung: Tel. 041 229 94 00.

Nächster Termin: Do 26. März

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.