• Franziskaner 1
  • Franziskaner 2
  • Franziskaner 3
  • Franziskaner 4
  • Franziskaner 5
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Maria zu Franziskanern  /  Schaufenster

Schaufenster

Menschen mit Fluchthintergrund betrachten das Bourbaki Panorama. Foto: Bernadette Inauen

angekommen – aufgenommen

16. November 2018 Von: Bernadette Inauen

Heimatsuchende Menschen sind dankbar für achtsame und verlässliche Begleiterinnen und Begleiter.

Seit drei Jahren ermöglicht eine Freiwilligengruppe das Projekt «unterwegs mit Asylsuchenden». Kinder, Frauen und Männer, die im Durchgangszentrum Hirschpark wohnen, werden wöchentlich zu Spaziergängen, Sport, Besichtigungen, Spielen eingeladen. Menschen aus verschiedensten Kulturen lernen sich kennen und schätzen. Neue Erkenntnisse und neue Fragen tun sich auf. Menschliche Wärme und Verlässlichkeit sind wesentlich.

 Das Ende des Hirschparks

Ende November wird der Hirschpark geschlossen. Viele Flüchtlinge leben nun in Zimmern und Wohnungen unserer Stadt. Ihre Fragen und Sorgen bleiben. Sie sind angewiesen auf Menschen, die ihnen das Leben in unserem Land erklären, die sie auf Ämter und in Schulen begleiten, die mit ihnen ein Fest feiern und sich von ihnen bekochen lassen.

 Gemeinsam auf dem Weg

Das Unterwegssein mit heimatsuchenden Menschen kann neue Horizonte auftun. Der Informationsanlass vom 27. November möchte Möglichkeiten zu einem Engagement im Asylbereich aufzeigen.

 Gemeinsam statt einsam

Aufnehmen, beschützen, fördern und integrieren - diesen Tätigkeiten gibt Papst Franziskus in seinem Schreiben zum Tag der Völker einen besonderen Stellenwert.

Ich möchte die Liste ergänzen mit «feiern»: Die Vielfalt der Kulturen feiern, das Leben in seiner Buntheit und Weite feiern. Das tun wir im Gottesdienst der Völker am Sonntag, 18. November.

Bernadette Inauen

 

Gottesdienst zum Tag der Völker
SO, 18. November 11.00, Franziskanerkirche
Annschliessend interkultureller Apéro


 

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.