• Franziskaner 1
  • Franziskaner 2
  • NEU-maria-banner_02
  • Franziskaner 4
  • Franziskaner 5
  • NEU-maria-banner_06
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Maria zu Franziskanern  /  Schaufenster

Schaufenster

Der Altar des Worts in der Franziskanerkirche. Foto: Winfried Bader

Dank und Essen für die Lektor*innen

25. September 2021 Von: Winfried Bader

Verkündigung des Wortes Gottes – dies regelmässig in den Gottesdiensten zu tun, das ist die liturgisch wichtige Aufgabe der Lektorinnen und der Kern christlichen Handelns, die frohe und befreiende Botschaft Gottes zu verkünden.

Endlich liessen es die Coronabedingungen am Mittwoch 22. Sept 21 wieder zu, das seit zwei Jahren wieder anstehende gemeinsame Essen der Lektoren und Lektorinnen von St. Maria durchzuführen. Essen und Dank, auf Griechisch Eucharistie, gehören im Christentum zusammen. So freuten sich knapp 20 Lektor*innen bei einem feinen Essen über diesen Dank.

Kommen und Gehen

Wie bei jedem lebenden Organismus, so auch bei der Gruppe der Lektor*innen gibt es ein Kommen und Gehen. So konnte der Leiter der Lektor*innengruppe, Winfried Bader, im Anschluss an der von Freddie James auf der Chororgel umrahmten biblischen Andacht im Chorraum der Kirche, vier verdiente Lektor*innen verabschieden: Verena Furrer Katharina Christen, Franziska Christen und André Zumthurm. Zu einem freiwilligen Dienst gehört selbstverständlich dazu diesen auch wieder aus ganz unterschiedlichen Gründen zu beenden. Herzlichen Dank für das, was diese vier im Laufe der Jahre eingebracht haben.

Wo es ein Gehen gibt, soll es auch ein Kommen geben: Valeria Blum wurde mit einer gelben Rose neu bei den Lektor*innen begrüsst.

Wnfried Bader
Pfarrhelfer und Leiter der Lektor*innen-Gruppe

 

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.