• Franziskaner 1
  • Franziskaner 2
  • NEU-maria-banner_02
  • Franziskaner 4
  • Franziskaner 5
  • NEU-maria-banner_06
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Maria zu Franziskanern  /  Schaufenster

Schaufenster

«Ich hebe meine Augen auf zu den Bergen»

17. Oktober 2021 Von: Winfried Bader

Dieses Zitat aus Psalm 121 erlebten die Teilnehmenden der Kulturreise der KAB und der Pfarrei St. Maria intensiv, als sie am Sonntagmorgen vom Gosauer-See zum Gipfel des Dachstein hochblickten.

Auf der sechstägigen Kulturreise von Mittwoch, 8. September bis Montag, 13. September stand jeden Tag ein Bibeltext im Mittelpunkt. Der Bibeltext hatte jeweils einen Bezug zur Landschaft und zu den Menschen dort beziehungsweise den Reisenden im Car, die gerade diese Gegend durchfuhren. So war der kulturelle Blick auf dieser Reise gleichzeitig immer ein spiritueller Blick mit den Fragen und Gedankenanstössen aus der Bibel: Was beschäftigt die Menschen, die hier leben oder lebten und die diese Kulturdenkmäler errichtet haben?

Gemeinsam unterwegs

Das Stift Stams in Tirol, der kleine Ort Russbach, der Mittelpunkt Österreichs im Dreiländereck vom Salzburgerland, Oberösterreich und der Steiermark, Salz, Seen, K&K und eindrückliche Kirchen waren einige Punkte, die auf der Reise angefahren, betrachtet und erlebt wurden.
Das eigentlich Wertvolle aber, und das ist echte Kultur, war die Gemeinschaft der 28 Mitreisenden. Dass es «Neue» gab, die erstmals dabei waren, merkte man nach dem ersten Abend kaum mehr. Alle sorgten füreinander, die Stärkeren halfen den Schwächeren, die Gespräche untereinander waren wohlwollend interessiert, das gute österreichische Essen machte glücklich und es wurde viel und laut gelacht.

Gemeinsam wieder hier

So bleibt die Kultur dieser Reise auch hier in Luzern noch eine Weile spürbar: Menschen in unserer Pfarrei, die sich kennen, schätzen, reden und essen und auch gemeinsam beten.

Winfried Bader,
Reiseleiter und Präses der KAB

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.