• St. Paul 1
  • NEU-paul-banner_02
  • St. Paul 4
  • NEU-paul-banner_05
  • St. Paul 5
  • NEU-paul-banner_07
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Paul  /  Schaufenster

Schaufenster

Erntedankfest 2020 Foto: Claudia Corbino

Fast wie ein Psalmgebet…

7. September 2021 Von: Andreas Stalder

Erntedank...und/oder Dankbarkeit für unser «DA-Sein» und das «DA-Sein» unserer Mitmen-schen.

Es war Ende Juni, als ich von der Arbeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause fuhr und sich die Wolken immer dunkler und dunkler verfärbten. Plötzlich krachten Hagelkörner in der Grösse von Tennisbällen auf den Bus. Nach wenigen Augenblicken zerbrach ein Dachfenster. Ich hörte einen Schrei jener Frau, die von der zerbrochenen Fensterscheibe und den eindringenden Hagelkörnern überrascht wurde. Alle Businsassen beobachteten das beängstigende Schauspiel des Unwetters. Die Überschwemmungen und hagelbedeckten Strassen liessen am Ziel nichts Gutes ahnen. Felder, Gärten, Solaranlagen und noch vieles mehr wurden in grosse Mitleidenschaft gezogen. Unzählige Stunden Feld- und Gartenarbeit waren in wenigen Sekunden zunichte gemacht worden.

Greift Gott ein?

Was soll man dazu sagen? Wo bleibt da der Glaube an eine göttliche Macht, die uns vor Unwetter bewahrt? Oder greift Gott doch nicht überall ein? Jeder Erklärungsversuch, mag er noch so theologisch und fromm begründet sein, schenkt bei solchen Fragen keinen wirklichen Trost.

Als mir eine Bäuerin mit Tränen in den Augen erzählte, wie sie in diesem Moment mit Gott haderte, da erinnerte sie mich an David, der in den Psalmen seinen Zorn und seine Emotionen Gott ebenfalls vorwurfsvoll hinlegte.

Trotz Zweifel Kraft erhalten

Weiter im Gespräch erzählte mir die Bäuerin über ihre erfahrene Solidarität. Ihr Umfeld (Freunde, Nachbarn und Verwandte) haben ihr Kraft gegeben. Sie waren einfach DA und halfen so gut es ging. Und am Ende vertraute mir die Bäuerin an, dass sie durch Gott (trotz Zweifel) letztendlich Kraft bekommen habe, diese Situation anzunehmen und das Beste daraus zu machen.

Am Wochenende vom 11./12. September feiern wir in St. Paul Erntedankgottesdienste. Eine Gelegenheit, unser Leben mit allen Höhen und Tiefen in die Geborgenheit Gottes zu legen und für unser «DA-Sein» Dankbarkeit auszudrücken. Schön, wenn Sie dabei sind.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.