• St. Paul 1
  • St. Paul 2
  • St. Paul 3
  • St. Paul 4
  • St. Paul 5
  • St. Paul 6
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Paul  /  Schaufenster

Schaufenster

Gemeinsam nach Gibelflüh

23. Mai 2019 Von: Evi Landolt

Im Luzerner Seetal befindet sich ein besonderes Kleinod: die Kapelle Gibelflüh. Es ist kein klassischer Wallfahrtsort. Noch sind keine Wunder geschehen. Oder vielleicht doch? Werden doch viele Hochzeiten an diesem Ort gefeiert.

Unser Wallfahrtsziel: Die Aussicht in die Berge ist fantastisch. Im Innenraum begrüsst uns die Heilige Familie. Josef hält seinen Sohn an der Hand. Grossmutter Anna, Mutter Maria und Sohn Jesus stehen in enger Verbindung

Warum diese Kapelle?

Um die nächstgelegene Kirche zu erreichen, mussten die Bewohner des kleinen Weilers Gibelflüh einen recht beschwerlichen Weg von über einer Stunde unter die Füsse nehmen. So entschlossen sie sich dazu, eine eigene Kirche zu bauen. 1864 wurde diese Kapelle zu Ehren von Antonius von Padua und Franz Xaver eingeweiht. Der Kaplan hielt nicht nur Gottesdienst, sondern war zugleich auch Lehrer für die dortigen Kinder. Gwundrig geworden? Dann kommen Sie doch mit auf die etwas andere Wallfahrt!


Pfarreiwallfahrt, 2. Juni

Mit dem Car ab Paulusheim:

Treffpunkt: 9.45. Rückreise: 14.00 ab Gibelflüh. Kostenbeitrag für die Fahrt: Erwachsene 10 Franken, Kinder gratis.

Mit der Bahn und zu Fuss ab Inwil Dorf:

Treffpunkt: 8.45 Luzern Bahnhof, Gleis 10. Zugbillette bitte selber lösen. Wanderzeit ca. 1 ½  Stunden. Der Weg ist nur bedingt kinderwagentauglich. Rückreise individuell.

Mit dem Velo ab Luzern:

Treffpunkt: 8.45 beim Bachstei. Fahrzeit ca. 1 ¾ Stunden. Rückfahrt 14.00 Uhr ab Gibelflüh.

11.00 Gottesdienst in der Kapelle Gibelflüh. Gestaltung: Seelsorgeteam und Pfarreirat St. Paul.

Anschliessend Mittagessen im Wöschhüsli Gibelflüh. Kosten: Getränke
(das Mittagessen übernimmt die Pfarrei) 

Anmeldung

Bis spätestens Sonntag, 26. Mai mit dem Flyer, der in der Kirche aufliegt oder per E-Mail an: st.paul@kathluzern.ch, Tel. 041 229 98 00

 

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.