• St. Paul 1
  • NEU-paul-banner_02
  • St. Paul 4
  • NEU-paul-banner_05
  • St. Paul 5
  • NEU-paul-banner_07
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Paul  /  Schaufenster

Schaufenster

Möglichkeiten des Seins

3. Februar 2021 Von: Felicitas Ameling und Rebekka Felder

Drei Impulsgottesdienste während der Fastenzeit la-den zur Entschleunigung ein; - und dazu, der viel-fältigen Bedeutung von „sein“ nachzuspüren.

Die Fastenzeit ist eine Zeit des Verzichts, der Entschleunigung und Ruhe. Sie bietet aber auch Gelegenheit, uns auf das Wesentliche in unserem Leben zu besinnen. Was gibt uns Kraft? Was erfüllt uns? Fragen, die im letzten Jahr noch relevanter geworden sind. Wir können diese 40 Tage auch als Zeit der Befreiung verstehen: Befreien von Dingen oder Alltagsgewohnheiten, die uns selber oder unser Glaubensleben beeinträchtigen oder von wichtigen Dingen im Leben abhalten.

Verschiedene Seinsformen

Sein – ein Verb, in dem noch alle Möglichkeiten offenstehen. Es kann zu einem Ich bin, Ich war, Ich werde sein werden. Aber als Sein ist noch nichts entschieden, in alle Richtungen kann es sich entwickeln, verschiedene Bedeutungen annehmen und die Vergangenheit, Zukunft oder Gegenwart bestimmen.

Wer sind wir? Was beschäftigt,  erfreut oder beängstigt uns? In dieser Fastenzeit möchten wir zu den Themen Sein-lassen, Bewusst-sein, Angekommen-sein/ Ganz-sein drei Feiern gestalten, um Fragen zu diesen Seinszuständen nachzugehen.

Sein lassen

Abschied von Kraftfressern – was hilft Ihnen, Platz zu schaffen für all das Kostbare in Ihrem Leben?

Bewusst sein

Den Moment bewusst erleben – was simpel klingt, ist gar nicht so einfach.

Angekommen Sein/Ganz-Sein

Wie uns Wunden stark machen - sich selber mit allen Narben annehmen und die Schönheit in dieser Einmaligkeit erkennen.


Meditationen in der Fastenzeit

Sie können die Feiern unabhängig voneinander besuchen, wir empfehlen jedoch alle drei Meditationen zu besuchen.

1. Abend: Thema Sein lassen
DO 18. Februar, 19.30 - 21.00

2. Abend: Thema Bewusst sein
DO 11. März, 19.30 - 21.00

3. Abend: Thema: Angekommen sein
DO, 25. März, 19.30 - 21.00

jeweils in der Kirche St. Paul

Anmeldung
bis 12. Februar per E-Mail st.paul@kathluzern.ch oder 041 229 98 00

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.