• St. Paul 1
  • NEU-paul-banner_02
  • St. Paul 4
  • NEU-paul-banner_05
  • St. Paul 5
  • NEU-paul-banner_07
Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Pfarreien & Standorte  /  St. Paul  /  Schaufenster

Schaufenster

Felicitas Ameling und Rebekka Felder Foto: Claudia Corbino

Frauenpower in St. Paul

13. September 2019 Von: Felicitas Ameling und Rebekka Felder

Zwei Frauen haben am 1. August ihre Arbeit in der Pfarrei St. Paul aufgenommen: Felicitas Ameling, Pfarreiseelsorgerin in Ausbildung und Rebekka Felder, Praxisstelle als Religionspädagogin.

Liebe Gemeindemitglieder,

ich freue mich sehr, mich Ihnen als neue Pfarreiseelsorgerin in Ausbildung vorstellen zu dürfen. Mein Name ist Felicitas Ameling und ich wurde in Köln geboren. Nach dem Abschluss meines Lehramtsstudiums (Religion und Englisch) in Graz habe ich in Bern als Katechetin gearbeitet und gleichzeitig in Luzern meinen Master in Theologie gemacht. Danach zog ich nach Wien, wo ich unterrichtet habe.

Seit diesem Sommer lebe ich mit meinem Mann wieder in Bern und freue mich sehr, in St. Paul angekommen zu sein. In diesen vielfältigen letzten Jahren habe ich vor allem gelernt zu vertrauen: Vertrauen, dass Gott mir den richtigen Weg weisst, auch wenn es mal schwierig wird. Vertrauen, dass es dort, wo ich sein darf, gut sein wird. In diesem Vertrauen freue ich mich auf den gemeinsamen Weg mit Ihnen.

Felicitas Ameling, Pfarreiseelsorgerin in Ausbildung


Liebe Leserinnen und Leser

Es freut mich sehr, dass ich in der Pfarrei St. Paul als Religionspädagogin i.A. tätig sein darf. Mein Name ist Rebekka Felder und ich komme aus dem Luzerner Seetal. Sprachen, fremde Länder und Kulturen sowie andere Religionen haben mich schon immer sehr interessiert, weshalb ich mich nach der Matur für ein Studium der Germanistik und Slavistik an der Universität Fribourg entschieden habe.

Nach Abschluss meines Studiums und Tätigkeit im kulturellen Bereich habe ich im Sommer 2018 am RPI das Bachelorstudium in Religionspädagogik in Angriff genommen. Nach einem intensiven und interessanten ersten Studienjahr freue ich mich nun, in der Pfarrei St. Paul mitwirken und damit in die Praxis eintauchen zu dürfen. Ich grüsse Sie herzlich.

Rebekka Felder, Religionspädagogin in Ausbildung


Herzlich willkommen!

Wir heissen die beiden Frauen in St. Paul herzlich willkommen und wünschen ihnen viel Freude bei den vielseitigen Aufgaben. Felicitas Ameling wird erstmals in den Gottesdiensten vom 21./22. September die Predigt übernehmen.

Im Sonntagskaffee anschliessend an den Gottesdienst vom 22. September haben Sie die Gelegenheit, Felicitas Ameling und Rebekka Felder persönlich zu begrüssen (Dachsaal, Paulusheim)

Pfarreiteam St. Paul

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.