Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Agenda

Agenda

Théophile Robert-Abend zum Hochaltarbild in der Kirche St. Paul

Freitag, 14. September 2018 19:00 Uhr Kirche St. Paul, Paulusheim

Théophile Roberts Hochaltarbild in der Kirche St. Paul ist über die Stadt hinaus bekannt und gilt als Meisterwerk seiner Zeit. Die Kunsthistorikerin Silvia Amstutz, Verfasserin des Buches «Théophile Robert», stellt den Künstler und sein Werk vor.

Die Geschichte hinter Théophile Roberts Hochaltarbild für die Kirche St. Paul ist spannender als der heutige Status als Meisterwerk seiner Zeit vermuten lässt: 1911 hat ein Wettbewerb zur Auftragsvergabe für das Hochaltarbild der neu erbauten Pauluskirche stattgefunden. Aus diesem Wettbewerb ging Théophile Robert zwar als Sieger hervor, doch waren nicht alle mit dem Gewinner einverstanden.

Die Kunsthistorikerin Silvia Amstutz, welche das Kunstbuch «Théophile Robert» verfasst hat, erzählt am «Théophile-Robert-Abend» mehr zur Geschichte des Kunstwerks, dem Künstler und zur Pauluskirche.

Im Anschluss findet die Buchvernissage zum Buch «Théophile Robert» von Silvia Amstutz statt.

Weitere Informationen

Veranstalter

Pfarrei St. Paul

Bemerkungen

Eintritt frei, anschliessend Buchvernissage mit Apéro

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.