Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Agenda

Agenda

«...es geht aufwärts...»

Freitag, 28. Februar 2020 - 10. April 2020 08:00 Uhr bis 18:30 Uhr Peterskapelle und Matthäuskirche, Kapellplatz 1a und Seehofstrasse 6 | 6004 Luzern

Kunst zur Passionszeit von Hans Thomann

Ein katholischer und ein reformierter Kirchenraum in Luzern - darin ein Künstler, der zwei Installationen zu einem Thema realisiert, das Fragen aufwirft:

«Geht es wirklich aufwärts? Und wohin?». 

Die Passionszeit vergegenwärtigt Jesu Scheitern und Hoffen.
Wie gehen wir mit Schmerz und Scheitern um? Was bedeuten die Gegensätze von Dunklem und Lichtem, von Schwerem und Leichtem, von Leid und Erlösung? Was ist unser «unten», was unser «oben»? 

Unter dem Titel «…es geht aufwärts!...» bringt der vielfach ausgezeichnete St. Galler Künstler Hans Thomann (*1957) neue Ebenen und Blickwinkel zu Passion, Leid und Erlösung in die beiden Kirchenräume. 

Die gemeinsame Ausstellung der reformierten Kirche und der katholischen Kirche Luzern dauert von Donnerstag, 27. Februar, bis Karfreitag, 10. April 2020.

Donnerstag, 27. Februar 2020
17h30: Vernissage in der Peterskapelle Luzern, anschliessend gemeinsamer Spaziergang zur Matthäuskirche. 
18h30: Passionsapéro in der Matthäuskirche.

Samstag, 14. März 2020
11h00: Kurz-Performance mit Hans Thomann in der Matthäuskirche, danach Gespräch mit dem Künstler.
12h12: Mittagsimpuls «zwölfnachzwölf» zum Thema in der Peterskapelle.

Karfreitag, 10. April 2020
12h00: Ökumenischer Kreuzweg an besondere Orte in Luzern, u.a. zu den Installationen in den beiden Kirchen.
Beginn bei der Peterskapelle.

Weitere Informationen

Veranstalter

Team Peterskapelle | Citykirche Matthäus
Telefon: 041 229 90 50
E-Mail: peterskapelle@kathluzern.ch
Web: hansthomann.com

Kosten

keine

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.