Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Agenda

Agenda

Collegium Vocale: «Mémoire – Renouveau»

Samstag, 17. November 2018 19:30 Uhr Johanneskirche, Schädrütistrasse 26

Im November jährt sich das Ende des Ersten Weltkriegs zum 100. Mal. Das Herbstprogramm des Collegium Vocale vereint aus diesem Anlass Werke von Johannes Brahms, Peter Cornelius, Lili Boulanger und Max Reger. Sie alle führen uns den unausweichlichen Tod vor Augen, fragen aber auch danach, welche Antworten wir Menschen auf diese Unausweichlichkeit finden können.

Der Tod, das grosse Rätsel. Er schmerzt viele und lässt manchen hoffen. Er stürzt uns in Sinnkrisen, vermag aber auch Sinn zu stiften. Er kann viel zu früh kommen, aber auch zur rechten Zeit. «Seele, vergiss nicht die Toten!», mahnte Max Reger in seinem 1916 komponierten, den Gefallenen gewidmeten «Requiem». Die Erinnerung wachhalten – aber auch sich selbst erneuern, tätig sein, das Leben lieben.

Deutscher Bariton Klaus Mertens als Special Guest

Das neue Programm des Collegium Vocale bietet sowohl Musik für Chor a cappella als auch mit Orchester und dem Solisten Klaus Mertens und gibt mit Werken von Peter Cornelius, Johannes Brahms, Lili Boulanger und Max Reger einer grossen Vielfalt musikalischer Antworten auf den Tod Raum. Mémoire – Erinnerung, und Renouveau – Erneuerung. Oder auch Frühling. Mitten im November.

Programm

     

  • Max Reger: «Der Mensch lebt und bestehet», Morgengesang aus op.138 für Chor a cappella
  • Peter Cornelius: «Der Tod, das ist die kühle Nacht», für 6st. Chor a cappella
  • Johannes Brahms: «Vier ernste Gesänge» für Bariton und Kammerorchester
  • Lili Boulanger: «Renouveau», «Pour les Funerailles d’un Soldat», «Hymne au Soleil» für Soli, Chor und Klavier
  • Max Reger: «Requiem nach Hebbel», Fassung für Bariton, Chor und Kammerorchester
  •  

Mitwirkende

     

  • Klaus Mertens, Bariton
  • Marina Vasilyeva, Klavier
  • Miriam Müller, Konzertmeisterin Kammerensemble
  • Ulrike Grosch, Leitung
  •  

Kosten: 38/48 Franken, für Studentinnen und Studenten an der Abendkasse: 20 Franken

Tickets unter: http://collegiumvocale.yourticket.ch

Weitere Informationen

Veranstalter

Collegium Vocale
Web: http://www.collegiumvocale.ch/

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.