Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Schaufenster

«dureschnufe» trotz Corona

9. April 2020 Von: Urban Schwegler

Home-Office, Familienalltag, Einsamkeit ... Das Leben in Zeiten von Corona verlangt uns viel ab, manchmal zu viel! Einmal richtig durchschnaufen tut da gut! «dureschnufe», die neue Onlineplattform gibt eine Rehe hilfreicher Tipps.

Wir stehen als Gesellschaft vor einer Situation, die wir nie üben konnten. Wir bewegen uns auf Neuland und das macht uns unsicher. Es ist normal, dass wir darauf mit Ängsten und Sorgen reagieren. Der Verlust von Kontrolle über unseren Alltag kann uns aus dem Gleichgewicht bringen. Umso wichtiger ist es, Sorge zur Gesundheit, auch zur psychischen Gesundheit zu tragen!

Die Onlineplattform dureschnufe.ch hält viele Tipps und Angebote zur Pflege der psychischen Gesundheit parat.

Breit abgestützte Trägerschaft

Hinter dem Kooperationsprojekt dureschnufe.ch stehen Fachexpertinnen und -experten sowie zahlreiche Partnerorganisationen wie Die Dargebotene Hand, Pro Juventute, Pro Mente Sana oder die Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen FSP. Ideell unterstütztwird „dureschnufe.ch“ vom Bundesamt für Gesundheit BAG.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.