Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Schaufenster

Die beliebte Marienstatue der Peterskapelle.

«Maria steht vorne»

7. Mai 2019

In den Marienmonaten Mai und Oktober steht die Marienstatue aus dem 18. Jahrhundert vorne nahe dem Altar.

Bereits im Mittelalter gab es Maiandachten. Während diese ursprünglich durch eine Verehrung des Kreuzes Christi verbunden mit der Bitte um eine gute Ernte geprägt waren, trat im 19. Jahrhundert immer stärker Maria, die unter dem Kreuz ihres Sohnes ausgeharrt hatte, in den Vordergrund. 

Das Team der Peterskapelle sieht in der Verehrung der Gottesmutter Maria, deren "Ja" zu Christus grundlegend für die christliche Heilsgeschichte war, auch ein wichtiges Zeichen für die noch nicht eingelöste Gleichberechtigung der Geschlechter in der römisch-katholischen Kirche.

Deshalb haben wir uns dem „Gebet am Donnerstag“ angeschlossen: www.gebet-am-donnerstag.ch

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.