Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Schaufenster

«Und Gott sah, dass es gut war…»

28. September 2021 Von: Ursula Norer

Beim Familiengottesdienst an Erntedank staunten die Kinder über die kleine grossen Wunder auf der Welt - wie zum Beispiel aus einem Apfelkern ein Baum wachsen kann.

In der Feier wurden wir daran erinnert, was wir zum Leben geschenkt bekommen und uns nährt. Den Blick bewusst darauf richten und sehen, was gut ist – das kann der erste Schritt sein, der uns in eine Haltung der Dankbarkeit führt.

Die Ministrantinnen erzählten die Schöpfungsgeschichte – 7mal wird dort erwähnt,«Und Gott sah, dass es gut war.». Während der Predigt wurden die Kinder angeregt, Bilder zu malen von dem, was ihnen in der Welt gefällt und wofür sie Gott loben möchten. Die kreativen Kunstwerke bereicherten den Erntedankaltar. Im gemeinsamen Singen und feiern waren wir verbunden und am Schluss durften alle einen Apfel mit auf den Weg nehmen.

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.