Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Schaufenster

Die Maria auf dem Brunnen bei der Franziskanerkirche streikt mit.

Wir setzen einen Punkt

24. Mai 2019 Von: Daniel Lay

Der Frauen*Kirchenstreik ist Teil des schweizweiten Frauenstreiks vom Freitag, 14. Juni beziehungsweise eine Ausdehnung dessen. Vom Freitag, 14. bis Sonntag, 16. Juni finden unter dem Slogan «Gerechtigkeit. Punkt. Amen» verschiedene Aktionen im Raum Luzern statt.

Am Frauenstreiktag vom Freitag, 14. Juni will die Katholische Kirche Stadt Luzern «einen Punkt setzten». Pinke Ballons an Kirchen und Pfarreigebäuden sollen sichtbar machen, «dass wir uns für mehr Gleichberechtigung in Kirche und Gesellschaft einsetzen», sagt Simone Marchon von der Vorbereitungsgruppe. In den Gottesdiensten vom Samstag/Sonntag, 15./16. Juni wird das Thema individuell aufgenommen. 


Zwei weitere Veranstaltungen organisiert die Frauenkirche Zentralschweiz

Time-out und neue Rezepte für Gleichstellung – Klimagerechtigkeit – Frieden
Pausenplatz für alle Frauen vor der Jesuitenkirche. Männer sind eingeladen, Kuchen zu bringen. Merci!
Freitag 14. Juni 11.00–16.30, vor der Jsuitenkirche Brot und Verantwortung wirklich teilen
«Frauen*Kirchenstreik»-Palaver zu unseren kirchenpolitischen Zielen und den nächsten konkreten Schritten. Anschliessend Teilete (ab circa 18.00)
Mitbringen: Brot, Wein, Traubensaft, Becher
Sonntag, 16. Juni, 16.16, Peterskapelle

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.