Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Schaufenster

Workshop «Kochen wie in Israel und Palästina»

5. Februar 2019 Von: Winfried Adam

Essen bringt Menschen zusammen und kann sogar kulturelle Gräben überwinden.

Ist Hummus israelisch oder arabisch?
Gutes Essen gehört wohl niemandem.

So kochten wir unter fachkundiger Anleitung gemeinsam Speisen, die mal aus dem israelischen, mal aus dem arabischen Kulturkreis stammen. Jede Kultur gab ihre spezielle Note dazu und so wurden die Gerichte immer besser.
Wer kennt sie nicht: Hummus, Pita, Baklava & Co. Weniger bekannt: Shakshuka, Tahini, Tabouleh.
Zuerst gab es eine Einführung an den Stationen, dann wurde in kleinen Gruppen gekocht, dann gemeinsam gegessen.
BeT'awon! Bil-hanna wash-shifa! Guten Appetit!

Ein Filmbeitrag über das Projekt «Köche für den Frieden» in Jerusalem rundete den Abend ab.

In Frieden essen – eine Vision für unsere Welt?

Leitung: Franziska Lustenberger, Fachlehrerin WAH; Winfried Adam, Theologe, Firmkursleiter

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.