Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Tipps

Film und Webinar: «Das neue Evangelium»

24. März 2021 Von: Daniel Lay

Was würde Jesus heute predigen? Wer wären seine Jünger*innen? «Das Neue Evangelium» von Milo Rau ist ein Manifest der Solidarität der Ärmsten. Filmstart ist am 1. April. Die Paulus Akademie bietet zum Filmstart ein Webinar an.

Der Schweizer Regisseur Milo Rau kehrt in der süditalienischen Stadt Matera zu den Ursprüngen des Evangeliums zurück und inszeniert es als Passionsspiel einer Gesellschaft, die geprägt ist von Unrecht und Ungleichheit.

Gemeinsam mit Yvan Sagnet, der Jesus verkörpert und sich als Aktivist gegen die Ausbeutung der Landarbeiter*innen einsetzt, erschafft Rau einen hochpolitischen Jesus-Film, in dem biblische Erzählung und Revolte ineinander fliessen.

Die Paulus Akademie bietet ein Webinar zum Film. Unter der Leitung von Csongor Kozma, Direktor Paulus Akademie, und lrene Neubauer, Projektleiterin offene kirche bern, diskutieren Milo Rau sowie Oliver Meiler, Italien-Korrespondent für den Tages-Anzeiger. Alle Teil-nehmenden erhalten einen Link für die exklusive Vorvisionierung des Films.

MO, 29. März, 20.00–21.00, Webinar, Infos und Anmeldung bis DO, 25. März: www.paulusakademie.ch/programm

Filmstart in der Deutschschweiz: DO, 1. April; Infos dazu und Möglichkeit, den Film online als Kino on Demand zu sehen: https://dasneueevangelium-film.ch

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.