Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Katholische Kirche Stadt Luzern  /  Schaufenster

Tipps

Meditation liegt gerade im Trend.

Hype um Meditation

10. August 2018 Von: Daniel Lay

Meditation oder Achtsamkeitstraining liegen gerade voll im Trend. Die SRF-Sendungen «Sternstunde Religion» und «Sternstunde Philosophie» beleuchten das Phänomen von verschiedenen Seiten.

«Sternstunde Religion» setzt zwei Schwerpunkte: Einerseits geht die Sendung der Frage nach, ob meditieren Kindern helfen kann, sich besser zu konzentrieren. Andererseits geht es um die Frage, worin sich Rosenkranzgebet und Mantrasingen unterscheiden? «Sternstunden Philosophie» schliesslich ist für eine philosophischere Perspektive besorgt. 

«Sternstunde Religion»: Schule der Achtsamkeit – Meditation mit Kindern und Jugendlichen

Viele Kinder und Jugendliche haben Mühe, mit den vielfältigen Ablenkungen und Informationsreizen, mit Leistungsdruck und der Angst vor einer ungewissen Zukunft umzugehen. Es fällt ihnen schwer, sich zu fokussieren. In zahlreichen Klassenzimmern herrscht ein täglicher Kampf um die Konzentration. So ist es nicht erstaunlich, dass Pädagoginnen und Lehrer sich für Achtsamkeitsübungen als Teil des Unterrichts zu interessieren beginnen. Atemübungen in der Stille und «body scans» sollen Kindern und Jugendliche helfen, sich selber, ihren Körper und ihre Gefühle wahrzunehmen und eine Konzentration zu finden. Der Film von Anja Krug-Metzinger besucht Kindergruppen, Schulen sowie einen Sportverein, wo Achtsamkeitsprogramme erprobt werden.

Sonntag, 12. August, SRF 1, 10.00

«Sternstunde Religion»: Meditation – wie viel Optimierung verträgt das Leben?

Anna Gamma meditiert in der Wüste, coacht Führungskräfte und führt in Luzern ein Zentrum für Zen-Meditation und Leadership. Sie will die «persönliche Zentrierung» in einer hektischen und schnellen Welt fördern. Dabei setzt sie auch auf das spirituelle Potenzial der Menschen. Anna Gamma ist Zen-Meisterin und gehört dem Katharina-Werk an, einer ökumenischen Gemeinschaft mit interreligiöser Ausrichtung. Aus welchen Quellen schöpft Anna Gamma? Wie sieht ihre Spiritualität aus, und wie will sie konfessionsfreien Menschen Spiritualität nahebringen? Worin unterscheiden sich Rosenkranzgebet und Mantrasingen?

Sonntag, 12. August, SRF 1, 10.30

«Sternstunde Philosophie»: Alle meditieren, wer verändert die Welt?

Meditation ist zu einem Megatrend geworden. Jeder meditiert und sogar Unternehmen wie Google, die Axpo oder Novartis bieten ihrer Belegschaft Meditationskurse an. Das dürfte auch daran liegen, dass Wissenschaftler wie Richard Davidson in Studien gezeigt haben, dass regelmässiges Meditieren unser Immunsystem stärkt, uns konzentrierter und stressresistenter macht – ja, sogar mitfühlender sollen wir werden. Barbara Bleisch fragt den Neuropsychologen Richard Davidson: Lässt sich mit Meditation wirklich die Welt verbessern, oder verlagern wir gesellschaftliche Probleme einfach auf die individuelle Ebene, indem wir auf Selbstoptimierung setzen?

Sonntag, 12. August, SRF 1, 11.00

Der Browser, den Sie benutzen, ist stark veraltet. Er besitzt bekannte Sicherheitsschwachstellen und bietet nur begrenzten Komfort. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser hier.